Bildrechte: Zachary Curry

Wayne Graham machen auf ihrer Tour durch Deutschland auch in Hannover Halt.

Die Freuden des Alternative Country

Wayne Graham spielen Akustik Set im Béi Chéz Heinz

30. August 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Zachary Curry

Auch wenn sich Wayne Graham wie der Name eines Solokünstlers anhört, betonen die US-amerikanischen Country-Rocker gerne immer wieder, dass sie eine Band sind. Mit ihrem Album „Joy“, welches am 27. Juli auf den Markt kam sind sie gerade auf Europatour. Am morgigen Freitag machen sie dabei Halt in Hannover. Im Rahmen der Reihe „Heinzgarten“ im Béi Chéz Heinz spielen Wayne Graham ein kostenloses Nachmittagskonzert.

Wayne Graham ist die Band der Brüder Hayden und Kenny Miles, die zum ersten Mal im Alter von dreizehn beziehungsweise acht Jahren zusammen Musik machten. Aufgewachsen sind die Beiden in Whitesburg im Südosten von Kentucky. Ihre ersten musikalischen Erfahrungen machten sie in der Kirche ihres Vaters. Dort begleiteten sie die Gottesdienste mit Schlagzeug und Bass.

Das musikalische Talent wurde den Brüder quasi in die Wiege gelegt. Sie bekamen Unterricht von ihrem Onkel, Vater und Cousin und auch ihre Großeltern sangen und spielten Instrumente. Als Hommage an ihre Familie kann man dann auch den Bandnamen Wayne Graham verstehen, der sich aus den beiden Vornamen ihrer Großväter zusammensetzt. Doch Wayne Graham sind nicht nur die Miles Brüder. Die Band wird durch Chris Justice und Lee Owen komplettiert.

Ihr neues Album „Joy“, das Ende Juli auf den Markt kam ist der Nachfolger des 2016 veröffentlichten Vorgängers „Mexico“. Musikalisch bewegen sich Wayne Graham im Bereich des Country, Blues und Rock. Ihre Musik nennen sie selbst Alternative Country und führen J.J. Cale, Don Williams und vor allem John Prine als ihre Vorbilder an.

Textlich schlagen Wayne Graham auch schon einmal politische Töne an. Im Song „On My Throne“, der als erster Titel auf „Joy“ zu finden ist, heißt es in einer Zeile „I’m better off than I deserve. I’m full of war but I never had to serve“.

Wer Wayne Graham Live sehen will hat die Chance dazu am morgigen Freitag den 31. August im Béi Chéz Heinz. Dort spielt die Band ab 16 Uhr ein Akustik Set ihrer Songs. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird allerdings gebeten.

Weitere Infos über die Links unten in der Infobox.


INFO-BOX

Links
externer Link www.waynegraham.co
externer Link www.facebook.com/wgmusic
externer Link www.beichezheinz.de
externer Link www.kfrecords.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo/Epitaph RecordsNostalgie und Nachhaltigkeit
Neue Album-Kritiken in „Gehört und Gesehen“

08.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Epitaph Records

 




Zur Startseite