Bildrechte: Felix Gebhard/bearb.Antje Schröder

Wieder Lust darauf, gemeinsam auf Konzertreise zu gehen: Muff Potter kündigen zehn Jahre nach ihrer offiziellen Auflösung ihr Live-Comeback an.

Nach zehn Jahren zurück auf die Bühne

Die Band Muff Potter kündigt Tournee an

28. August 2018, Von: Redaktion, Foto(s): F.Gebhard/bearb.A.Schröder

Zehn Jahre nach ihrer offiziellen Auflösung im Jahr 2009, will die Alternative/Punk-Rock-Band Muff Potter wieder zu einer Konzertreise aufbrechen. Nach einem für viele überraschenden Auftritt beim „Jamel rockt den Förster“-Festival am vergangenen Wochenende haben Muff Potter für den Januar und Februar 2019 sieben Deutschland-Konzerte angekündigt. Es war also kein einmaliger Auftritt letztes Wochenende, sondern schon eine Art Comeback. Zur Tour will die Band alle zwischen 1993 und 2009 erschienenen Alben auf Vinyl veröffentlichen und eine neue Compilation mit teils bislang unveröffentlichtem Material herausbringen.

Wenn Medien in den letzten Jahren bei Muff-Potter-Musikern nachbohrten, wollte niemand etwas von einer möglichen Reunion wissen. Der Legende nach, sollen sich seit Februar dieses Jahres aber Entwicklungen in diese Richtung bei der Band angebahnt haben. Während Muff-Potter-Sänger, Gitarrist und Texter Thorsten Nagelschmidt, in der Szene als Nagel bekannt und überdies seit langem populärer Buchautor, eine Lesung in Berlin abhielt, erschienen die anderen ehemaligen Bandfreunde und man spielte vor Ort im Festsaal Kreuzberg gemeinsam einige Songs. Im Nachgang entwickelte sich über Monate offenbar eine gewisse Eigendynamik, wie es eine Pressemitteilung des Tourneeveranstalters FKP Scorpio formuliert.

Nun geht es im Winter 2019 auf eine neue Tournee zu der die Band alle bislang erschienenen Alben als neu gepresste Vinyl-Versionen veröffentlichen will. Obendrein ist eine neue Muff-Potter-Compilation geplant, die als CD und Vinylschallplatte zu haben sein soll. Auf diesem Sampler –so heißt es in besagter Pressemitteilung weiter- würden auch bislang rare, unveröffentlichte Songs und Alternativ-Versionen einiger Stücke enthalten sein.

Die kommende Muff-Potter-Tour startet am 24.Januar 2019 im Gloria in Köln und endet nach derzeitigen Planungen am 3.Februar 2019 im Skaters Palace in Münster. Dazwischen sind Shows in folgenden Städten terminiert: 25.Januar 2019, Hamburg, Markthalle – 26.Januar 2019, Berlin, Festsaal Kreuzberg – 31.Januar 2019, Leipzig, Conne Island – 1.Februar 2019, München, Hansa 39 und am 2.Februar 2019 im Club Alter Schlachthof.

Am morgigen Mittwoch, 29.August, startet der Kartenvorverkauf.

Mehr dazu über die Links in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.muff-potter.de
externer Link www.fkpscorpio.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Anne de Wolff„Wie ein unerwartetes Geschenk“
Wingenfelder mit drittem Album bald in Hannover

02.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Anne de Wolff

 


, Foto(s): Martin HuchIm Herbst nochmal ausgiebig akustisch
Fury In The Slaughterhouse spielen im Kuppelsaal

14.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Promo/Color Landscape„Schwitziger Rock `n` Roll“
The Legendary veröffentlichen Debütalbum

18.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Color Landscape

 


, Foto(s): Torsten GadegastVon Freundschaften und Erinnerungen
Fury In The Slaughterhouse in der TUI Arena

11.03.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


Virtuos und komplex
Crystal Breed präsentieren „Barriers“ auch live

18.10.2016, Von: Redaktion

 




Zur Startseite