Bildrechte: Pressefreigabe/StrangriedeStage

Politische und gesellschaftliche Themen stehen bei The Movement oben auf der Tagesordnung. Die Punkrock-Band aus Kopenhagen ist am morgigen Samstag Headliner auf dem Strangriede Open-Air in Hannovers Nordstadt.

Ein rockig-buntes Programm in der Nordstadt

Heute startet das zweitägige Strangriede-Open-Air

24. August 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/StrangriedeStage

Von einer Ausnahme vor ein paar Jahren abgesehen, ist das letzte Wochenende im August für das „An der Strangriede Fest“ in Hannovers Nordstadt reserviert. Am heutigen Freitag und morgigen Samstag werden zahlreiche Rock-und Punk-Rockbands open air auf dem Gelände vis-a-vis der Stadtbahnhaltestelle An der Strangriede spielen. In der Strangriede Stage treten an beiden Tagen ab 22.30 Uhr weitere Acts auf. Auf dem Areal zwischen Strangriede Stage, Üstra-Haltestelle und dem Club SubKultur präsentieren sich zudem zahlreiche ortsansässige Händler und Initiativen. Für ganz kleine Gäste gibt es Kinderschminken und eine Hüpfburg.

Wenn alles nach Plan läuft – und davon ist erfahrungsgemäß auszugehen – wird am heutigen Freitagnachmittag um 16.15 Uhr die Heavy-Rockband Jaded das diesjährige Strangriede Open-Air eröffnen. Rock wird in diesem Bereich der Nordstadt heute großgeschrieben. Cholane, Lady Crank und Ohrenfeindt sind im Anschluss auf der Open-Air-Bühne dran. Ab 22.30 Uhr wird in der Strangriede Stage die hannoversche Band High Fidelity einen neuen Tonträger vorstellen und die Musik daraus live auf die Bühne bringen.

Der Eintritt beim Strangriede-Fest ist sowohl heute, als auch am morgigen Samstag indoor wie outdoor kostenlos.

Der morgige Samstag hat Punk-Rock zum Schwerpunkt. Angekündigt sind Tank Shot, Lester, Wonk Unit und The Movement. Hier wird es wohl nicht ausschließlich um pure Unterhaltung und Party-Spaß gehen, denn vor allem The Movement, der Headliner aus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, setzt sich intensiv mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander, will in seinen Songs „die Jugend wachrütteln“ und alles hinterfragen. Junge Leute suchten nach Wahrheit und Aufklärung in „Zeiten der totalen Manipulation und Lügerei“, formuliert es die Bandinformation von The Movement.

Wenn der letzte Ton am morgigen Samstag von The Movement auf der Open-Air-Bühne verklungen ist, wollen Sonic Cruiser aus Hannover gegen 22.30 Uhr in der Strangriede Stage loslegen.

Wie in den Jahren zuvor gibt es vor Ort diverse Getränke und Essensstände, gegenüber des Open-Air-Konzert-Areals in Richtung des Clubs SubKultur gibt es Spielangebote für Kinder, außerdem präsentieren sich Händler und Initiativen des Stadtteils mit Infoständen.

Der geplante Programmablauf inklusive der Auftrittszeiten der jeweiligen Bands ist direkt auf der Website der Strangriede Stage hinterlegt (Link unten in der Infobox).

Aktualisierung, 24.8.18, 15.15 Uhr: Lester haben ihren Auftritt für morgen krankheitsbedingt abgesagt

INFO-BOX

Links
externer Link www.strangriedestage.de
externer Link www.facebook.com/StrangriedeStage

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/WernerStrongLocker und unbefangen nach vorn
Werner Strong mit neuem Album vor Strangriede-Show

19.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/WernerStrong

 


, Foto(s): Jens VetterNeue Musik im alten Gewand
Die Renaissance des 70`s Rock

25.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jens Vetter

 


, Foto(s): Wolfgang ReichertZehn Jahre Open Stage
CRI in Celle lädt zum Jubiläum mit fünf Bands

21.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Wolfgang Reichert

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Promo/IntoEchoesBewegte Bilder aus der lokalen Szene
Into Echoes und Ego Super legen neue Videos vor

19.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Promo/IntoEchoes

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FatherNukeRegionaler Rock von jung bis reif
Strangriede Stage präsentiert viele Hannover-Bands

09.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FatherNuke

 




Zur Startseite