Bildrechte: Michael Schmelling

Indie und Postpunk mit Noise-Ausbrüchen: Die US-Band Moaning spielt am 28.August ein exklusives Deutschland-Club-Konzert in Hannover im LUX.

Ein Dienstag mit Härte und Tiefe

Moaning spielen exklusive Deutschland-Show in Hannover

24. August 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Michael Schmelling

Die junge kalifornische Post-Punk/Indie/Noise-Band Moaning spielt am kommenden Dienstag, 28.August, ihr erstes und einziges Club-Konzert in Deutschland im LUX in Hannover. Moaning spielen ihren Indie/Post-Punk auf sehr fesselnde und inspirierte Weise, hatten über das berühmte Seattle-Label Sub Pop Records vor einigen Monaten ein Album veröffentlicht. Die Hannover-Show ist erst kurzfristig zustande gekommen. Als support ist das Alternative/Noise-Rock-Duo About Béliveau dabei, das in diesem Jahr ihr Debüt „Isolation“ herausgebracht hat und das in der Vergangenheit unter anderem auf dem Fährmannsfest oder beim Ruby Tuesday in der Glocksee überzeugen konnte.

„Hochkarätiger Postpunk mit allerhand Noise-Ausbrüchen“ beschreibt eine offizielle Info die Musik der US-Band Moaning, die aus den jungen Musikern Sean Solomon, Pascal Stevenson und Andrew MacKelvie besteht. In ihrer Musik finden sich darüber hinaus einige Elemente aus dem Indie-Rock. Die Band fand sich in der D.I.Y.-Musikszene in Los Angeles zusammen. In Zusammenarbeit mit dem Produzenten Alex Newport, zu dessen Referenzen Arbeiten für Bands wie At The Drive In, Bloc Party und The Melvins zählen, entstand das selbstbetitelte Debütalbum.

Aktuelle Songs draus, zu denen Moaning auch Videos produzierten sind „Tired“ und „Misheard“. Beide erblickten im Februar, respektive im Juni das Licht der Öffentlichkeit. Aktuell spielt das Trio einige ausgesuchte Shows in Dänemark, in Frankreich und in den Niederlanden. Und wo man schon mal in Europa ist, macht man am kommenden Dienstag, dem 28.August auch einen Abstecher nach Deutschland und tritt im LUX in Hannover auf. Die hiesige Agentur komplex 7 hat dieses Konzert gemeinsam mit dem LUX realisiert.

Unterstützung von About Béliveau aus Hannover

Möglicherweise noch ein Stück weit härter, emotional, leidenschaftlich und mit künstlerischem Anspruch unterwegs ist die aus Hannover und Bielefeld stammende Alternative/Noise-Rock-Band About Béliveau, die seit einigen Jahren von Kennern und Liebhabern des Genres als Newcomer hoch geschätzt wird. Nach einigen EP-und Videoveröffentlichungen haben Sänger und Gitarrist Ferenc und Drummer Niklas im Frühjahr dieses Jahres ihr Debütalbum „Isolation“ herausgebracht, digital und als Vinyl-Schallplatte. „Mächtig wie ein Berg, tief wie ein See“, war in unserem Online-Magazin dazu lesen.

Es könnte ein außergewöhnlicher Konzertabend werden, möglicherweise genau das Richtige für Musikhörer und Konzertgänger, die oft auf der Suche nach Neuem, nach Besonderem, nach besonders Packendem sind.

Karten für das Konzert von Moaning und About Béliveau am kommenden Dienstag im LUX sind unter anderem online über die Ticketplattform ticket2go.de oder an der Abendkasse erhältlich. Weitere Infos über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/moaningmusic
externer Link www.facebook.com/aboutbeliveau
externer Link www.facebook.com/kmplx7
externer Link www.lux-linden.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/AboutBéliveauMächtig wie ein Berg, tief wie ein See
Drei neue Album-Kritiken heute bei uns

01.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/AboutBéliveau

 


, Foto(s): Tobias LehmannFunk ganz weit vorn
Emerson Prime gewinnen den Sixpack im MusikZentrum

05.12.2016, Von: Tobias Lehmann, Foto(s): Tobias Lehmann

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeSixpack 2016 mit About Béliveau
Wir stellen die Bands für den 3.Dezember im MZ vor

30.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeVon wenig zufriedenstellend bis überragend
Heute neue CD-Besprechungen

11.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Axel HerzigKlassiker und das erste Mal
Das Fährmannsfest startete speziell

06.08.2016, Von: Andreas Haug, Foto(s): Axel Herzig

 




Zur Startseite