Bildrechte: Tobias Lehmann

Tom Schreibers Blume, hier Sänger und Gitarrist Jannes beim local-heroes-Niedersachsen-Finalkonzert 2017 in Hannover, haben eine Serie mit der Veröffentlichung von sechs Live-Videos gestartet.

Sechs Live-Videos in Serie

Tom Schreibers Blume legen vor und nach

21. August 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

Eine niedersächsische Newcomerband im Bereich Indie-Folk-Pop-Rock, die derzeit mit offenbar gutem Rückenwind unterwegs ist, ist die Band Tom Schreibers Blume aus Göttingen. 2017 erreichte die Band den zweiten Platz beim Landesfinale von local heroes Niedersachsen. Im Verlauf des sechsmonatigen Förderprojekts „Planet Video“ spielten Tom Schreibers Blume kürzlich eine rund 30-minütige Live-Session im Tonstudio des MusikZentrums in Hannover. In den kommenden Wochen, bis zum EP-Release-Konzert, will das Quartett jeden Sonntag einen Song aus dieser Session veröffentlichen. Zum Start gab es vorgestern den Live-Clip zu „Bis ans andere Ende der Zeit“.

In manchen Stücken von Tom Schreibers Blume schimmern ganz fein kompositorische Elemente respektive Arrangement-Teile durch, die man so oder in ähnlicher Form von Bands wie etwa Kettcar oder von Thees Uhlmann kennt. Unbeabsichtigt, wie die Musiker sagen. Aber auch andere Inspirationsquellen aus der deutschen Indie-Pop-Rock-Landschaft kann man ausmachen, die sich wohl eher unbewusst in einzelne Teile der Musik von Tom Schreibers Blume einschleichen.

Letztlich schafft die Band um die Brüder Jannes und Marian Schreiber (jeweils Gesang und Gitarre), Henrik tom Diek (Bass) und Jonny Blümecke (Schlagzeug) doch ihren ganz eigenen Sound. Sieht und hört man die Band auf der Bühne und erlebt sie auch dahinter, spürt man förmlich das gute Bandgefüge, eine Form von Positivismus, die Tom Schreibers Blume mit ihrer Musik und ihrem Auftreten ausstrahlen. Bei den Herzblutmusikern wird auch viel gelacht, was nicht den Rückschluss zulässt, dass die Band oberflächlich freundliche und leichte Kost serviert.

EP-Veröffentlichung bei gemeinsamer Show mit Kyles Tolone

Am vergangenen Sonntag haben Tom Schreibers Blume mit „Bis ans andere Ende der Zeit“ einen Ausschnitt aus ihrer Live-Session veröffentlicht, die die Band vor einigen Wochen im Tonstudio des MusikZentrums in Hannover zum Abschluss des LAG-Rock-Förderprojekts Planet Video spielte.

Diese Live-Video-Veröffentlichung soll der Auftakt einer mehrwöchigen Serie sein. Bis zum 23.September –so der aktuelle Plan- will die Band jeden Sonntag ein Video mit einem Song aus dieser Planet-Video-Live-Session auf YouTube hochladen und über social-media-Kanäle teilen. Der nächste Song soll am kommenden Sonntag, dem 26.August ins Netz gehen.

Mit dieser Serie wollen Tom Schreibers Blume auch ihre Fans und Interessierte auf das gemeinsame Konzert mit der Alternative-Rockband Kyles Tolone am 29.September im Göttinger Exil einstimmen. An diesem Termin will man auch eine EP mit einigen Studiotracks und Outakes aus der Live-Session herausbringen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/TomSchreibersBlume
externer Link www.facebook.com/LAGRockNds

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Torsten GadegastImprovisieren und wohlfühlen ohne Bollerwagen
Das Hoffest vor dem Béi Chéz Heinz mit Musik und Spaß

11.05.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Promo/Spider Promotion/2-4 s.Gal.Wer spielt welche Musik?
Fünf Bands an Himmelfahrt beim BCH-Hof-Fest

07.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Spider Promotion/2-4 s.Gal.

 


, Foto(s): Arne GrosserSzenegrößen und Besuch von Außerhalb
Hoffest vom Béi Chéz Heinz an Himmelfahrt

07.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Arne Grosser

 


, Foto(s): Tobias LehmannEin bisschen Wärme in die Welt bringen
Fréros gewinnen local heroes Landesfinale in Hannover

23.10.2017, Von: Tobias Lehmann, Foto(s): Tobias Lehmann

 


, Foto(s): Jeff KahraViel Musik aus der Hannover-Szene
„Herri“ feiert am 9. und 10. Juni Brauereifest

01.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 




Zur Startseite