Bildrechte: Volter/Pressefreigabe

Kurzfristig Gig mit einem halben Tag Vorlauf: Volter aus Hannover am vergangenen Wochenende auf dem Wacken Open Air.

Hannover-Band kurzfristig in Wacken

Volter sprangen beim Rock-und Metal-Open-Air ein

07. August 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Volter

Das hannoversche Kick-Ass-Rock´n´Roll-Trio Volter ist dafür bekannt, dass es hart und oft auch sehr schnell spielen kann. Am vergangenen Samstag zeigten Volter, dass sie auch bei Giganfragen blitzschnell reagieren und ebenso zügig von Hannover nach Wacken fahren können, um dort noch kurzfristig eine Show zu spielen.

Bei Volter ist immer irgendwas im Gange und am Laufen, manchmal auch kurzfristig. Es ist sicher für viele Rock-und Metalbands ein großer Wunsch, für einige vielleicht auch ein Traum, auf dem prestigeträchtigen Wacken Open Air auftreten zu können. Volter haben am vergangenen Samstag dann kurzfristig auf dem W:O:A 2018 gespielt und dort offenbar eine Menge Spaß gehabt.

Eine ursprünglich auf dem weltgrößten Heavy-Metal-Festival geplante Band, konnte ihren für Samstag um 18.15 Uhr geplanten Auftritt auf der Wackener „Beergarden Stage“ nicht wahrnehmen, also musste kurzfristig Ersatz beschafft werden.

Erst am Samstagmittag erhielten Volter die Anfrage respektive die Nachricht, dass man sich von Hannover aus schnellstmöglich in Bewegung setzen möge um am frühen Abend beim Festival auf besagter „Beergarden Stage“ eine Show zu spielen.

„Das kam für uns alles sehr unerwartet. Als wir mittags von dem Gig erfahren haben, haben wir sofort unsere Klamotten gepackt und sind los. Glücklicherweise sind wir gut durch den Verkehr gekommen und waren um 16.30 Uhr auf dem Festival-Gelände“, berichtet Volter-Schlagzeuger Anton Herrmann. Um 18.15 Uhr ging es dann auf die Bühne. Der „Biergarten“ davor war gut besucht, wie man auf dem Foto in diesem Beitrag erkennen kann. „Das war für uns natürlich wieder ein Meilenstein“, freut sich Anton.

Auf der „Beergarden Stage“, die im Verlauf des diesjährigen Wacken Open Airs mit einem speziellen und abwechslungsreichen Programm aufwartete traten in diesem Jahr neben Volter unter anderem Das Pack und Mambo Kurt auf. An allen drei Festivaltagen wurde hier der Abend mit der „Karaoke Till Death“ abgeschlossen.


INFO-BOX

Links
externer Link www.volterzone.de
externer Link www.wacken.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jeff KahraRegionale Szene an der frischen Luft
Fährmannsfest kündigt fünf Bands aus Hannover an

06.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Pressefreigabe/WernerStrongLocker und unbefangen nach vorn
Werner Strong mit neuem Album vor Strangriede-Show

19.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/WernerStrong

 


, Foto(s): Wolfgang ReichertZehn Jahre Open Stage
CRI in Celle lädt zum Jubiläum mit fünf Bands

21.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Wolfgang Reichert

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Promo/IntoEchoesBewegte Bilder aus der lokalen Szene
Into Echoes und Ego Super legen neue Videos vor

19.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Promo/IntoEchoes

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FatherNukeRegionaler Rock von jung bis reif
Strangriede Stage präsentiert viele Hannover-Bands

09.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FatherNuke

 




Zur Startseite