Bildrechte: Jo Lopez Photography

Aktuell wieder mit The Disciples Of Soul unterwegs: Demnächst erscheint das 3CD-Set "Soulfire Live!" von Little Steven.

Reise durch die Geschichte des Rock´n´Roll

Little Steven mit „Soulfire Live!“ CD-Set

21. Juli 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Jo Lopez Photography

Rund um das Comeback von Little Steven & The Disciples Of Soul im Frühjahr 2016 ging alles verhältnismäßig schnell. Die Veröffentlichung des Albums „Soulfire“, das kurzfristig eingespielt wurde und die erste Tour seit mehr als 20 Jahren in Europa. Mit einer 15-köpfigen Bandbesetzung spielte Steven van Zandt, so der bürgerliche Name des Sängers, Gitarristen und Songschreibers auch drei Shows in Deutschland und auch in diesem Jahr gibt es hierzulande einige wenige Konzerte, darunter am kommenden Montag, dem 23.Juli in der Großen Freiheit in Hamburg. Im August erscheint ein 3CD-Set mit Live-Mitschnitten der Tour. 24 Songs sind enthalten, was dem Umfang einer kompletten Show entspricht.

Als Produzent, Songschreiber, Gitarrist und Sänger hat Steven van Zandt vieles in der internationalen Rockszene auf den Weg gebracht und bewegt. Vielen ist er als langjähriger, enger musikalischer Weggefährte, teils Songwriting-Partner und Co-Producer von Bruce Springsteen und Mitglied dessen legendärer E-Street-Band ein Begriff. Bereits Anfang/Mitte der 1980er Jahre verfolgte van Zandt als Little Steven eine Solo-Karriere und veröffentlichte mit seiner eigenen Band, The Disciples Of Soul, Alben und ging auf Tour.

Nachdem die zuletzt umfangreichen Tourneen mit Springsteen und der E-Street Band im Jahr 2016 beendet waren, folgte er einer Einladung eines Freundes und spielte im Herbst jenen Jahres mit einer großzügig zusammengestellten Band eine Show. Little Steven & The Disciples Of Soul hatten –salopp ausgedrückt- wieder Blut geleckt und so entschied man sich, kurzfristig ins Studio zu gehen und das Album „Soulfire“ einzuspielen, das stilistisch und von der Ausarbeitung einer musikalischen Reise durch die Geschichte des Rock´n´Roll gleichkommt.

Im Frühjahr 2017 war das Album auf dem Markt und eine fix zusammengestellte Tour wurde in großer Bandbesetzung absolviert. Zu den drei Konzerten in Deutschland zählte auch eine viel umjubelte Show im Juni letzten Jahres in Frankfurt (Wir berichteten).

Gut 20, 22 oder mehr Songs bildeten die Setlist und genau dieses Programm bildet die aktuelle Live-Veröffentlichung „Soulfire Live!“ ab, die bislang ausschließlich digital erschienen war. Am 24.August soll „Soulfire Live!“ nun auch als 3CD-Set über Universal Music in den Handel kommen.

Neben Songs aus dem Album „Soulfire“, wie der Titeltrack oder „Saint Valentines Day“ gibt es auch Little-Steven-Klassiker wie „Princess Of Little Italy“, „Out Of The Darkness“, „I Am A Patriot“, „I Don´t Want To Go Home“ oder „Out Of The Darkness“. Mit „Blues Is My Business“ von Etta James oder „Down And Out In New York City“ von James Brown interpretiert er auch Songs anderer Künstler.

Als eine Besonderheit an „Soulfire Live!“ stellt eine Medieninformation Van Zandts unnachahmliche Ansagen und Einleitungen heraus, in denen er über die Geschichte der einzelnen Songs und ihren wichtigen Platz in seiner Musikkarriere spricht.

Aktuell touren Little Steven & The Disciples Of Soul in Europa. Am kommenden Montag, dem 23.Juli ist man live zu Gast in Hamburg in der Großen Freiheit 36. Für Kurzentschlossene aus dem norddeutschen Raum, insbesondere auch Hannover und der Region, möglicherweise eine Reise und ein Besuch wert. Es gibt noch Karten im Vorverkauf.

INFO-BOX

Links
externer Link www.littlesteven.com
externer Link www.facebook.com/LittleStevenVanZandt
externer Link www.kj.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/VerstärkerAbhängig von Aufmerksamkeit
Blood Red Shoes mit neuem Album „Get Tragic“

29.09.2018, Von: Lisa Eimermacher/Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Verstärker

 


, Foto(s): Pressefreigabe/MFP-ConcertsMehr als ein Geheimtipp
Wir präsentieren The Pineapple Thief in Hannover

02.02.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/MFP-Concerts

 


, Foto(s): Carl GloverSteven Wilson mastert Prog-Meilenstein neu
Marillion´s Konzept-Werk „Brave“ umfangreich aufgelegt

22.01.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Carl Glover

 


, Foto(s): Erik KabikBluesrock-Röhre und Gitarrenmeister
Beth Hart und Joe Bonamassa stellen „Black Coffee“ vor

17.01.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Erik Kabik

 


Tragik und Erfolg
Der größte Hit von Otis Redding wird 50

09.01.2018, Von: Redaktion

 




Zur Startseite