Bildrechte: Martin Huch Photography

Spielen Songs ihrer Idole Creedence Clearwater Revival: die Green River Gang aus Hannover.

Rock im Schloss: Der letzte Akt

Schlossparty mit Guns`n`Roses Cover-Band

20. Juli 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch Photography

Das Rock im Schloss Festival hat sich mit seiner mehr als 15-jährigen Geschichte zu einer traditionellen Veranstaltung entwickelt, die Publikum aus der ganzen Region zum Schloss Landestrost lockt. Dieses Jahr findet diese Tradition leider ein Ende. Durch umfangreiche Umbauarbeiten am Neustädter Schloss wird das diesjährige Open-Air das vorläufig letzte sein. Dennoch, oder gerade deswegen haben die Veranstalter noch einmal ein großes Programm auf die Beine gestellt. Mit insgesamt fünf Bands soll am 18. August zum vorerst letzten Mal eine Party gefeiert werden.

Auch dieses Jahr ist es den Organisatoren Detlef Dralle und Ingo Lühring wieder gelungen ein abwechslungsreiches Programm auf die Bühne zu bringen. Mit regionalen und internationalen Bands soll bis in die Nacht gefeiert werden.

Den Anfang macht die Band Scarlet Shade. Die vier jungen Musiker aus Neustadt spielen ihre selbstgeschriebenen Songs, die sich zwischen progressivem und alternativem Rock bewegen. Als zweites spielt die Band Bakfish. Das Trio aus Wunstorf gibt es seit 1991 und kann daher langjährige Bühnenerfahrung vorweisen. Mit ihrem ungewöhnlichen Mix aus Reggae und Rock sollen sie das Publikum zum feiern bringen.

Für den internationalen Flair des Abends soll die Guns`n`Roses Cover-Band Reckless Roses sorgen. Die fünf Jungs aus Budapest stehen seit 2012 zusammen auf der Bühne. Mit ihrem Anspruch die Songs ihrer Vorbilder so authentisch wie möglich zu spielen sind sie seit dieser Zeit auf den Bühnen in ganz Europa unterwegs. Ihre Konzerte in zehn europäischen Ländern, unter anderem Belgien, Schweiz, Luxemburg und Deutschland, machten Reckless Roses zur meist gebuchten Guns´n`Roses Tribute-Band.

Die vierte Band lässt das Publikum musikalisch in die späten 60er bis frühen 70er reisen. Die Green River Gang aus Hannover spielt Songs der US-amerikanischen Band Creedence Clearwater Revival und aus dem Repertoire ihres Leadsängers John Fogerty.

Den Abschluss des Festivals bildet die Neustädter Band Rockkantine, die Classic-Rock-Hits, Disco-Knaller und NDW-Songs zum besten geben.

Das letzte Rock im Schloss findet am 18. August ab 18:00 Uhr im Schloss Landestrost in Neustadt am Rübenberge statt. Karten im Vorverkauf gibt es bei der Allianz-Agentur Lühring& Hengst in Neustadt, Rundeel 7-9, im Bistro „C’est la vie“, Lindenstraße 1 und bei „Choco-Lühring” in der Mittelstraße 28. Weitere Informationen gibt es über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/rockimschlossneustadt
externer Link www.facebook.com/scarletshadeband
externer Link www.facebook.com/bakfish
externer Link www.recklessroses.hu
externer Link www.greenrivergang.de
externer Link www.rockkantine-band.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Daniel Junker (1) /2-6 siehe Gal.Der Rockszene.de-Jahresrückblick – Teil 3
Die sehr heißen Monate Juli, August und September

29.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Daniel Junker (1) /2-6 siehe Gal.

 


, Foto(s): Julian BognerVom Punk auf die Piste
Ein Interview mit Alexander Jahnke

22.12.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Julian Bogner

 


, Foto(s): Andrew MacPhersonRock & Roll Hall of Fame stellt Liste für 2019 vor
Def Leppard unter den neuen Mitgliedern

20.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Andrew MacPherson

 


, Foto(s): Holger FichtnerIrish Speedfolk mit politischer Haltung
Fiddler`s Green mit neuem Material in Hannover

19.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Holger Fichtner

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FKPScorpioVon der Katze und dem Mofa
Sonderaktion bei Rock am Deister – Headliner steht

11.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FKPScorpio

 




Zur Startseite