Anzeige:
Anzeige 738
Bildrechte: Katee Schulz / SSJ Houseband

Kay Bremer (2.v.l.) ist neuer, fester Bassist der Southside Jam Houseband.

Wechsel an den tiefen Saiten

Kay Bremer neu in der SSJ-Houseband

26. Juni 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Katee Schulz / SSJ Houseband

Einen Wechsel gibt es in der Southside-Jam-Houseband zu vermelden. Der langjährige Bassist Christian „Chrille“ Schulz, seit dem Start der Südstädter Live-Reihe im Jahr 2007 aktiv, hat seinen Abschied bekannt gegeben. Für ihn wird zukünftig der in der Hannover-Szene seit Jahrzehnten aktive und bekannte Bassist Kay Bremer bei der SSJ-Houseband die tiefen Saiten zupfen. Der nächste Southside Jam ist für Montag, den 8.Oktober im Arminia Vereinslokal am Bischofsholer Damm terminiert.

Der Southside Jam, einst Anfang 2007 im mittlerweile nicht mehr existierenden Bistro Monopol an der Hildesheimer Straße gestartet und bald darauf viele Jahre bis zu deren Schließung in der Traditionskneipe Pindopp am Altenbekener Damm beheimatet, hat sich mittlerweile im Vereinslokal des SV Arminia Hannover am Bischofsholer Damm etabliert.

Das Konzept der monatlichen Live-Reihe hat sich als Erfolgsmodell für die hannoversche Live-Szene entpuppt, insbesondere in den Stadtteilen Südstadt und Bult: Einmal monatlich laden die Organisatoren des Southside Jam unterschiedliche Musikerinnen und Musiker zu Konzerten ein. In deren Verlauf spielt auch die Band-Stammbesetzung, die SSJ-Houseband. Der Clou ist es, wenn die geladenen und angekündigten Künstler sich spontan von der SSJ-Houseband begleiten lassen und die Konzerte zu facettenreichen Jam-Sessions geraten.

Jeweils im November herrscht meist buntes Treiben bei der Open-Stage. Auch hier können Bands und Solo-Künstler spielen und ebenfalls gemeinsam mit der SSJ-Houseband jammen. Diese Band besteht aus langjährig erfahrenen und renommierten Profimusikern. Von Beginn an dabei sind Schlagzeuger Frank „Pepe“ Peters und Keyboarder Ecki Hüdepohl. Seit einiger Zeit spielt Arndt Schulz Gitarre und über Jahre gehörte auch Christian „Chrille“ Schulz am Bass zur Stammbesetzung.

Kürzlich teilte Schulz der Band mit, ab der nächsten Saison (nach der obligatorischen Sommerpause – d.Red.) nicht mehr dabei zu sein. Als neuer Mann am Bass wird zukünftig Kay Bremer zur SSJ-Houseband gehören. Kay hatte schon früher häufiger als Gastbassist mitgewirkt und ist derzeit auch Mitglied von It´s M.E. & Band, der Band von Ecki Hüdepohl. Darüber hinaus kennt man Kay aktuell auch als Bassist der Soul-Band Tiefblau.

Wiederbeginn Anfang Oktober – Open Stage im November

Der erste Southside Jam nach der Sommerpause findet am Montag, dem 8.Oktober statt. Dann mit Kay Bremer am Bass. Derzeit wird noch an dem Programm gearbeitet, das in Kürze bekannt gegeben werden soll.

Für aktive Musikerinnen und Musiker in und um Hannover in diesem Zusammenhang noch ein Terminhinweis: Die SSJ-Open-Stage ist für Montag, den 5.November geplant.

Weitere, ausführliche Informationen zur Southside-Jam-Band und der Konzertreihe findet man über den Link unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.southsidejam.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jonas VölpelDen Sternen folgen
Modell Bianka interpretieren „Alles oder Niemand“

17.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Jonas Völpel

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FKPScorpioXylaroo und PUP als spezielle Gäste
Vorprogramm für Frank Turner-Show im Capitol steht

12.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FKPScorpio

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ferryhousePflege und Bewahrung der Kioskkultur
Liedfett zum hannoverschen Kiosktag live in Linden

29.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ferryhouse

 


, Foto(s): Ben MorseFrische Inspirationen und Traditionen
Neue CD-Besprechungen in „Gehört und Gesehen“

12.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Ben Morse

 


, Foto(s): NTOY PhotographyZurück zum Debüt
Unzucht mit „Todsünde 8“-Show in Hameln

16.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): NTOY Photography

 




Zur Startseite