Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Volles Gelände und viele Atmosphäre: So oder so ähnlich, wie hier 2012, dürfte es am kommenden Wochenende abends wieder auf dem Nürburgring beim Rock-am-Ring-Festival aussehen.

Vier Stunden Rock am Ring im Fernsehen

3sat will Auftritt von Muse in voller Länge zeigen

30. Mai 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/rock-am-ring.com

Das kommende Wochenende steht auf und rund um den Nürburgring in der Eifel wieder ganz im Zeichen des dreitägigen Rock- am- Ring-Festivals. Das Line-Up wird angeführt von den Bands Thirty Seconds To Mars, Muse, Foo Fighters und Gorillaz. Vier Stunden will der TV-Sender am Samstagabend live übertragen. Einen Schwerpunkt soll der Auftritt von Muse bilden, der in voller Länge gezeigt werden soll.

Sozusagen zur besten Sendezeit am Samstagabend, dem 2.Juni, will der TV-Sender 3sat live vom diesjährigen Rock-am-Ring-Festival berichten. Ab 20.15 Uhr wird es voraussichtlich auch Aufzeichnungen vom ersten Tag von Deutschlands größtem Open-Air-Festival geben. Eine Medienmitteilung nennt in diesem Zusammenhang unter anderem Thirty Seconds To Mars, Casper und Alt-J deren Shows alle für den 1.Juni terminiert sind.

Ab 22.45 Uhr will 3sat dann die komplette Headliner-Show von Muse ausstrahlen. Die Alternative-/New Prog/Art Rock-Band um Matt Bellamy, Dominic Howard und Chris Wolstenholme ist für ihre meist besonders spektakulären Live-Produktionen bekannt. Am Samstag wird es für Muse der bereits fünfte Auftritt bei Rock am Ring sein.

Das Festival selbst, das erstmals 1985 eine Rockbühne auf dem Nürburgring aufbaute, findet in diesem Jahr bereits zum 33.Mal statt. Zwei Jahre davon gastierte Rock am Ring auf dem Flugplatz Mending in der Osteifel, seit 2017 ist es an gewohnter Wirkungsstätte zurück.

Muse haben für ihren Festival-Gig auf dem Nürburgring auch neue Songs angekündigt. Moderiert wird die Übertragung auf 3sat von Rainer Maria Jilg und Hadnet Tesfai.

INFO-BOX

Links
externer Link www.3sat.de
externer Link www.rock-am-ring.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Marcus MaschwitzAuch in Deutschland bald groß?
Die britische Band Don Broco stellt „The Blues“ vor

12.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Marcus Maschwitz

 


, Foto(s): Pressefreigabe/LAGRockMit Feedback von Zuschauern
Die ersten Acts für die Bandfactory stehen fest

03.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LAGRock

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzImpulse wahrnehmen
Im Gespräch mit Vera Lüdeck

29.09.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Vera LüdeckAnregungen, Spaß und Kontakte
Samstag ist Bewerbungsschluss für die Bandfactory

11.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 


, Foto(s): Pressefreigabe/SoulweeperKonsequenter Rock´n´Roll im Biergarten
Rock am Entenfang nächsten Samstag in Herrenhausen

28.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Soulweeper

 




Zur Startseite