Bildrechte: Pressefreigabe/Spider Promotion

Besuch aus Belgien: Imperial Tunfisch kommen an Himmelfahrt mit Psychedelic-Indie zum Béi-Chéz-Heinz-Hof-Fest.

Wer spielt welche Musik?

Fünf Bands an Himmelfahrt beim BCH-Hof-Fest

07. Mai 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Spider Promotion/2-4 s.Gal.

Der Mai ist vor allem auch ein Monat der Feier-und Brückentage. Nach dem 1.Mai steht der nächste Feiertag schon vor der Tür. Am nächsten Donnerstag, dem 10.Mai ist Himmelfahrt, im Volksmund auch „Vatertag“ genannt und diesen Feiertag nutzt das Béi Chéz Heinz für sein „11. Grosses Béi Chéz Heinz Hof Fest“. Bereits ab dem Nachmittag werden unter freiem Himmel auf dem Hof vor dem Club fünf Bands auftreten. Neben in der hannoverschen Szene vertrauten Sounds und Songs, gibt es auch Neues zu hören. Erwartet werden Fat Belly, Lester, Kyles Tolone, Imperial Tunfisch und Black As Chalk.

Das Hof-Fest des Béi Chéz Heinz verspricht musikalisch ein relativ abwechslungsreiches, aber auch konsequentes Fest der alternativ geprägten Rockmusik zu werden. Bereits ab 16 Uhr gibt es am kommenden Donnerstag Indie-Rock, Psychedelic-Indie, Alternative-Rock, Emo-/Indie-Punk-Rock und Melodic Punk-Rock für die Augen und Ohren. Das Musikprogramm hat das Béi Chéz Heinz in enger Zusammenarbeit mit der hannoverschen Agentur Spider Promotion auf die Beine gestellt, bei der alle auftretenden Bands unter Vertrag stehen.
Vorschau Bild 1Vorschau Bild 2Vorschau Bild 3Fotostrecke (4 Bilder) -Foto(s): Promo/Spider Promotion/2-4 s.Gal.
Fat Belly, Kyles Tolone und Black As Chalk sind seit –zum Teil- vielen Jahren in Hannover bekannt, haben sich in der Stadt auf den unterschiedlichen Bühnen bewährt und konnten das Publikum mit ihren Konzerten meist gut unterhalten bis restlos begeistern. Aus München reist die Emo-/Indie-Punk-Rock-Band Lester an, aus Belgien stammt die Psychedelic-Indie-Band Imperial Tunfisch. Hier gibt es für Hannover-Linden-Limmer-Ausflügler, die es an Himmelfahrt zum Béi Chéz Heinz in die Liepmannstraße zieht, auch Neues zu entdecken.

Imperial Tunfisch stammen aus dem belgischen Eupen nahe der deutschen Stadt Aachen und spielen Psychedelic-Indie-Rock. Die Musiker, alle erst Anfang 20, paaren melancholische Klänge mit elektronischen Samples. Der Live-Sound des Quartetts wird als dynamisch beschrieben, die Band gilt als hungrig im Sinne von spielfreudig. Unterwegs sind Imperial Tunfisch mit ihrer EP „Army of 17“.

Lester nennen ihren Stil selbst „Heavy Pop“, einigen wird bei der Musik auf dem Lester-Debütalbum „Die Lüge vom großen Plan“ wohl vor allem melodischer Indie-Punk-Rock mit deutschen Texten in den Sinn kommen. Die Musik prescht leidenschaftlich nach vorn und hält viele eingängige, oft auch hymnische Melodien bereit.

Fat Belly sind seit vielen, vielen Jahren für nicht wenige das Aushängeschild Hannovers in Sachen Melodic-Punk-Pop-Rock. Eine echte Szenegröße, die alljährlich meist ihr Heimspiel im Rahmen von „DieFetteCarolineKannFliegen“ in der Faust absolviert. Bereits seit einigen Jahren ist ein neues Fat Belly-Album im Gespräch, auf das die Fans der Band aber bestimmt noch einige Zeit warten müssen. Den einen oder anderen neuen Song gibt es bei Fat-Belly-Konzerten in der Regel aber schon zu hören.

Kyles Tolone kennt man als Alternative-Rockband mit Hang zu großen Melodien und großem Sound. Im Spätsommer und Herbst geht die Band auf ihre „Together Alone“ Tour. Das Hannover-Konzert ist erst für den 20.Oktober im LUX terminiert und bildet aus heutiger Sicht den Tourabschluss. In der niedersächsischen Landeshauptstadt haben die Göttinger durch frühere Shows bereits einige Fans auf ihrer Seite und von denen wird man bestimmt schon am nächsten Donnerstag einige vor der Open-Air-Bühne auf dem Hof des Béi Chéz Heinz treffen.

2018 dürfte für die ebenfalls aus Göttingen stammenden Indie-Rocker Black As Chalk ein wichtiges Jahr werden. Für den 14.September haben Black As Chalk die Veröffentlichung ihres vierten Studioalbums, das unter dem Titel „Ouro“ über das hannoversche Label Magic Mile Music auf den Markt kommen soll, angekündigt. Kürzlich hat die Band daraus schon die erste Single „Snake Handler“ mit einem beeindruckenden Video vorgestellt (Wir berichteten bereits).

Beim Béi Chéz Heinz Hof-Fest gibt es neben gastronomischen Basis-Angeboten auch buntes Kinderprogramm. Am späteren Abend soll ein DJ indoor im Club auflegen. Sollte es wider Erwarten die oft angeführten Hunde und Katzen regnen, stürmen oder schneien, besteht die Möglichkeit das Fest mit allen Bands im großen Saal des Béi Chéz Heinz stattfinden zu lassen.

Einlass auf das Gelände am kommenden Himmelfahrts-Donnerstag ist bereits ab 15 Uhr.

INFO-BOX

Links
externer Link www.beichezheinz.de
externer Link www.facebook.com/beichezheinz
externer Link www.spider-promotion.de
externer Link www.facebook.com/SpiderPromotion

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Torsten GadegastImprovisieren und wohlfühlen ohne Bollerwagen
Das Hoffest vor dem Béi Chéz Heinz mit Musik und Spaß

11.05.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Spider PromotionAufregende Fernbeziehung
Die Band LESTER vor Hannover-Shows im Interview

09.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Spider Promotion

 


, Foto(s): Pressefreigabe/DND/RockerRhythm ´N´Booze zu früher Stunde
Drunken ´N´Dangerous an Himmelfahrt im Rocker

09.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/DND/Rocker

 


, Foto(s): Arne GrosserSzenegrößen und Besuch von Außerhalb
Hoffest vom Béi Chéz Heinz an Himmelfahrt

07.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Arne Grosser

 


, Foto(s): Viktor Schanz Mit und ohne Gesicht
Black As Chalk stellen neue Musik vor

21.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz

 




Zur Startseite