Zwischen Country und Punk

Nikonomic veröffentlichen neue EP

20. April 2018, Von: Redaktion

Die hannoversche Band Nikonomic wagt einen Ritt in das Cowpunk-Genre. Passend dazu heißt die neue EP „Rodeo“. Niko Spisic, Sänger und Texter der Band, kommt eigentlich eher aus dem Rap und Hip-Hop, sieht aber durchaus Parallelen zwischen beiden Genres. Die sechs Lieder der EP können kostenlos bei Soundcloud gehört werden.

Niko Spisic machte bereits 2011 als Sänger der Hip-Hop-Rockband Harter Fall auf sich aufmerksam. Auf dem Album „Schlechter Geschmack“ konnte er unter anderem mit originellen und gesellschaftskritischen Texten überzeugen. Vier Jahre später erschien dann bereits unter dem Namen Nikonomic das Album „Pressefreiheit“. Hier zeigte Spisic, dass er sich musikalisch nicht festlegen lässt. Die Musik ging vom Rap in den Bereich des Singer/Songwriters über. Und jetzt also Cowpunk.

Einer der sechs Songs trägt den Titel „Nordstadt-Cowboy“. „Den hatten wir schon im Programm, als Schlagzeuger Micha und ich noch als Duo aufgetreten sind. Live kam der immer ziemlich gut an“, erzählt Spisic. Inspiriert von Cowpunk-Bands wie Blood on the Saddle und Minutemen sei dann die Idee entstanden, ein Album nach diesem Konzept zu machen. Spisic suchte sich dafür noch andere Musiker, unter anderem mit Eyleen Steding-Kötters eine weitere Sängerin. Zusätzliche Unterstützung bekam er von drei Mitgliedern der Band Arvid Noir, die die Stücke unter anderem mit Banjo und Klavier bereicherten.

Wie kommt jemand aus dem Hip-Hop zum Country? „Es sind beides sehr textlastige und erzählende Genres. In beiden Musikrichtungen ist Ironie und Selbstironie gut aufgehoben“, sagt Spisic. Textlich bietet sich dem Hörer eine Bandbreite zwischen Witz und einer immer noch kritischen Sicht auf die Welt, was Lieder wie „SJW“ oder „Dein Erbe“ zeigen. Zu „SJW“ gibt es bei youtube.com auch ein Video zu sehen. Alle Lieder können unter dem soundcloud-Link in der Infobox kostenlos angehört werden.

INFO-BOX

Links
externer Link soundcloud.com/niko-spisic
externer Link www.facebook.com/nikonomic

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Kevin ScanlonErstes neues Album nach zwölf Jahren
Descendents melden sich zurück

09.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Kevin Scanlon

 




Zur Startseite