Bildrechte: Till von Mallinckrodt

Überzeugt und zielgerichtet: Im Zuge ihrer „Revolt“-Tour wird die deutsche Alternative-Rock-Band Flash Forward am 15. September auf der Bühne des LUX in Hannover stehen.

Die „Revolte“ geht in die Verlängerung

Flash Forward spielen im September in Hannover

19. April 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Till von Mallinckrodt

Die deutsche Alternative-/Pop-Punk-Band Flash Forward hat sich eine Tour-Revolte auf die Fahne geschrieben. Ausreichend Tourerfahrung bringen die vier Jungs aus Wesel bereits mit. Mit „Revolt“ ist am 24. November vergangenen Jahres ihr fünftes Studioalbum erschienen. Bereits im Januar traten Flash Forward die gleichnamige Tournee an und spielten ihre bis dato einzige Show in Niedersachsen in Braunschweig. Zum Tourplan wurde nun aber auch Hannover hinzugefügt, wo die nordrhein-westfälische Band am 15. September im LUX auftreten wird.

Flash Forward gründeten sich 2010 in Wesel, Nordrhein-Westfalen. Ihr Musikstil wird als ein mitreißender Mix aus Alternative, Indie und Punkrock beschrieben. Als musikalische Vergleiche werden unter anderem The Used, Dashboard Confessional und Anberlin genannt.

Die vorangegangene eigene Unzufriedenheit nach der Veröffentlichung des 2016 erschienenen Albums „Who We Are“ hat sich gelegt. Nach einer Neuaufstellung hat sich die Band Zeit genommen, um sich bewusst auf sich selbst zu konzentrieren. Weiterentwicklung und Entfaltung waren dabei das Ziel. Als Ergebnis hat die Band im vergangenen November ihr aktuelles Studioalbum „Revolt“ präsentiert und scheint überzeugter denn je.

Für Abwechslung auf der aktuellen Veröffentlichung sorgen auch die Gast-Features der 8Kids und To The Rats And Wolves. Auf ihrem fünften Album „Revolt“ zeigen sich die vier Alternative Rocker aus dem Ruhrgebiet selbstsicher und zielgerichtet, mit Blick auf größere Bühnen. Diese dynamische Wandlung war auch im Oktober bei ihrem Auftritt im Kulturzentrum Faust als Tour-Support der britischen Alternative-Rocker „You Me At Six“ zu spüren.

In diesem Jahr setzen Flash Forward die Live-Revolte fort. Neben Gigs in Bremen und Osnabrück wurde nun auch das LUX in Hannover als Auftrittsort in Norddeutschland hinzugefügt. Hier spielt die deutsche Alternative-Rockband am Samstag, den 15. September.

Tickets für die Show gibt es im Vorverkauf über die bekannten Vorverkaufsstellen und beim örtlichen Veranstalter. Mehr Informationen über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.flash-forward-band.de
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.lux-linden.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Frank BolzEin Workshop für Metal-Gitarre
Eric Juris kommt Samstag zum Music College Hannover

13.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Frank Bolz

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ThomasSchleiken/MCH Workshop und Konzert
Planting Robots Sonntag beim Music College Hannover

08.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ThomasSchleiken/MCH

 


, Foto(s): Prime CircleAlternative Rock aus Südafrika
Prime Circle spielen im Februar im MusikZentrum

02.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Prime Circle

 


, Foto(s): Bernd BrundertZurück ins „Irrenhaus“
Keimzeit präsentieren ihr Debütalbum erneut

01.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Bernd Brundert

 


, Foto(s): Gene KirklandSlash mit „Living The Dream“ auf Welttournee
Zusatzshow in Hannover geplant

01.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Gene Kirkland

 




Zur Startseite