Anzeige:
Anzeige 738
Bildrechte: Harmony Gerber

Sehen nach Rock´n´Roll aus und werden diesen auch spielen: Supersuckers sind am 15.April live im LUX in Hannover.

Humor oder starkes Selbstbewusstsein?

Die Supersuckers am Sonntag in Hannover im LUX

13. April 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Harmony Gerber

Die US-Band Supersuckers war seit ihrer Gründung 1988 stilistisch nie so recht auf eine Richtung festzumachen. Punk-Rock spielte eine Rolle, Country, Alternative-Country, Garage-Rock und Rock´n´Roll ebenso. Auf ihrer aktuellen Tournee wollen die Supersuckers eine konsequente Rockshow ohne Country-Anklänge spielen. Am kommenden Sonntag, 15.April können Fans und Interessierte die Band bei ihrer Hannover-Show im LUX sehen und hören.

Liest man den Wikipedia-Eintrag der Supersuckers und die aktuelle Veranstalterinformation zum Hannover-Konzert am Sonntag im LUX am Schwarzen Bären, kann man die Frage aufwerfen ob das amerikanische Rockquartett über einen stark ausgeprägten Humor oder ein ebensolches Selbstbewusstsein verfügt oder am Ende über beides. Die Musiker bezeichnen sich in ihrer Supersuckers-Konstellation als „Greatest Rock´n´Roll Band in the world.“

Das dürfte mindestens recht hohe Erwartungen an den kommenden Sonntagabend in Hannover wecken, für den die Band eine konsequente Rock-Show angekündigt. Country soll da keine Rolle spielen. Von der Urbesetzung der 1988 in Seattle gegründeten Band sind heute noch Bassist, Sänger und Frontmann Eddie Spaghetti und Gitarrist Dan Thunder Bolten dabei. Zum aktuellen Line-Up gesellen sich noch Schlagzeuger Christopher „Chango“ Von Streicher und Gitarrist „Metal“ Marty Chandler.

Zu Beginn ihrer Karriere veröffentlichten die Supersuckers ihre Platten über das in Seattle ansässige Sub Pop Label, seit fast 20 Jahren bringt man Alben über das eigene Label Mid-Fi Recordings heraus. Das insgesamt zehnte und bis dato letzte erschien 2015 mit dem Titel „Get The Hell“. Dieser Platte wird Musik im „klassischen Country-Rock´n´Roll Gewand“ attestiert.

Letztlich scheint das Reizvolle an der Band und ihrer Musik die Shows auf Clubbühnen zu sein. Seit dem vergangenen Dienstag befinden sich Eddie Spaghetti & Co. auf Konzertreise in Europa. Zum Start gab es einen Gig in Slowenien, weiter ging es nach Kroatien. Weitere Shows sind für Italien, Tschechien und Österreich terminiert. Der Großteil der Auftritte findet jedoch in Deutschland statt und eigentlich dürfte ganz besonders Hannover als oft charakterisierte „Rock-City“ ein vielversprechendes Pflaster für die Band sein.

Für das Konzert am kommenden Sonntag im LUX, das derzeit noch eher als Geheimtipp gehandelt wird, sind noch Karten im Vorverkauf erhältlich und für Kurzentschlossene werden mit hoher Wahrscheinlichkeit auch noch Tickets an der Abendkasse vorhanden sein. Die Tür des LUX öffnet um 19 Uhr und gegen 20 Uhr werden bereits die Supersuckers auf der Bühne erwartet. Eine support Band ist bis dato nicht angekündigt.

INFO-BOX

Links
externer Link www.supersuckers.com
externer Link www.facebook.com/supersuckers
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.lux-linden.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Universal Music, PressefreigabeEine besondere Beziehung zu Chicago
Pearl Jam veröffentlichen Live-Dokumentarfilm

04.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Universal Music, Pressefreigabe

 


Erstes Live-Album mit David Lee Roth
Tokio-Show von Van Halen aus 2013 mitgeschnitten

05.03.2015, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Universal MusicSchluss mit Vergleichen?
The Gaslight Anthem mit neuer Musik in Deutschland

18.06.2014, Von: Redaktion, Foto(s): Universal Music

 


, Foto(s): Steve Gullick„Lightning Bolt“ Nachfolger von „Backspacer“
Pearl Jam im Oktober mit neuem Studioalbum

12.07.2013, Von: Redaktion, Foto(s): Steve Gullick

 




Zur Startseite