Bildrechte: Pressefreigabe/ReloadFestival

Mit einer neuen Video-Veröffentlichung im Gepäck starten Papa Roach zum letzten Teil ihrer "Crooked Teeth"-Welttournee. Im August spielt die Alternative-Rock/Nu-Metal Band auch beim Reload-Festival in Sulingen.

Rock-Hymne für eine jüngere Generation

Papa Roach starten mit Video letzten Tourabschnitt

05. April 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ReloadFestival

Die US-Alternative-Rock/Nu-Metal-Band Papa Roach startet heute Abend mit einer Show in Raleigh im US-Bundesstaat North Carolina den letzten Teil ihrer seit über 16 Monaten andauernden Welttournee. Vor wenigen Tagen hat die Band ein brandneues, durchaus außergewöhnliches Musikvideo vorgelegt. Der Clip zu„None Of The Above“ ist das bereits achte Music Video des immer noch aktuellen und viel beachteten Albums „Crooked Teeth“. Die Dreharbeiten fanden in einer Burgruine in Luxemburg statt, eine wichtige Rolle spielt ein Ballet und deren Tanzchoreographie. In diesem Jahr spielen Papa Roach noch zwei Festival-Gigs in Deutschland, einen davon beim Reload-Festival in Sulingen.

Mit ihrem Song „None Of The Above“, den Papa Roach gen Ende der Studiosessions für ihr Album „Crooked Teeth“ einspielten, wollte die Band eine zeitgemäß klingende Rockhymne basierend auf klassischen Rock-Hymnen Sounds für eine jüngere Generation schaffen, erklärt Papa-Roach-Bassist Tobin Esperance die Hintergründe.

Das dazugehörige Musikvideo wurde vor wenigen Tagen bei YouTube veröffentlicht und zeigt die Musiker umgeben von Ballett-Tänzern an einem grau-regnerischen Tag auf einer Burgruine. Der Dreh erfolgte im letzten Jahr, als sich Papa Roach auf Europatour befanden. Als Kulisse diente das Beaufort Castle in Luxemburg. Einen wichtigen Part im Video nehmen die weiß gekleideten Tänzerinnen und Tänzer der DanceXperience ballet troupe ein, für die Alex Lopes eine urbane Tanzchoreographie erschuf. Das Video entstand unter der Regie von Bryson Roatch.

Der Regisseur sagt: „Wir wollten etwas erschaffen, das man normalerweise nicht von einer Rockband sieht.“ Ferner sei es eine Ehre, mit Künstlern unterschiedlicher Kulturen zu arbeiten und deren Leidenschaft zu sehen, fügt Roach an.

Seit Papa Roach „Crooked Teeth“ im Mai 2017 veröffentlichten, feierte die Anfang der 1990er Jahre gegründete Band wieder größere Erfolge, vor allem in den US-Billboard-Charts und was das millionenfache Streaming des Albums angeht. Direkt nach der Veröffentlichung tourte die Band über verschiedene Kontinente. Nun bricht am heutigen Donnerstag der letzte Teil der Crooked Teeth an.

Im August werden Papa Roach nochmals nach Deutschland kommen. Zwei Festival-Auftritte sind hier noch zu absolvieren. Zum einen wird die Band am 18.August beim Summer Breeze in Dinkelsbühl erwartet und am 24.August eine Headliner-Show bei Reload-Festival im niedersächsischen Sulingen spielen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.paparoach.com
externer Link www.facebook.com/paparoach

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/ReloadFestivalEinziger Festival-Gig in Deutschland in Sulingen
Papa Roach neben vielen weiteren Acts beim Reload

15.02.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/ReloadFestival

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeTiefere Einblicke und Überraschungen
Fünf neue Album-Kritiken in „Gehört und Gesehen“

22.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe„Ehrlich und pur“
Papa Roach mit „Crooked Teeth“ in Deutschland

16.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Straight 8 Customs PhotograhyMetal unter Freunden in Hannover
Five Finger Death Punch und Papa Roach gemeinsam

15.06.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Straight 8 Customs Photograhy

 


, Foto(s): Maria Graul„You guys are fucking insane!“
Rawk Attack lockt knapp 3.000 Besucher zur Parkbühne

10.06.2015, Von: Hanna Rühaak, Foto(s): Maria Graul

 




Zur Startseite