Bildrechte: David Neumeier

Record Store Day 2018: Mittelpunkt stehen auch bei Monster Records und 25music in Hannover Vinyl-Schallplatten und spezielle, wie rare Sonderveröffentlichtungen.

AC/DC auf Musikkassette

Sonderveröffentlichungen zum Record Store Day

12. März 2018, Von: Redaktion, Foto(s): David Neumeier

Am 21.April öffnen rund 250 unabhängige Plattenläden in Deutschland, Österreich und in der Schweiz ihre Türen zum diesjährigen Record Store Day (Rockszene.de berichtete). Inzwischen ist bekannt, von welchen Bands und Einzelkünstlern es an diesem Tag Sonderveröffentlichungen geben wird und wie diese sich genau darstellen. Von AC/DC etwa, wird deren Album „Back in Black“ als Musikkassette im Angebot sein. In Hannover nehmen 25music und Monster Records am Record Store Day 2018 teil.

Für Vinyl-Fans und Raritätensammler dürfte der Record Store Day am 21.April ein sehr spezieller Tag sein. Bands, Einzelkünstler und deren Plattenfirmen legen exklusiv für diesen Tag Alben und Singles in besonderen Konfigurationen auf und das in meist limitierter Auflage. Erhältlich sind diese Specials ausschließlich in den Plattenläden, die offiziell am Record Store Day teilnehmen, so wie in Hannover 25music in seinem neuen Geschäft in der Kronenstraße oder Monster Records in der Oeltzenstraße/Brühlstraße.

Die Organisatoren des Record Store Day für Deutschland, Österreich und die Schweiz, haben alle speziellen Angebote in einer Liste zusammengestellt, die auch als .pdf-Dokument zum Download verfügbar ist. Limitierte Veröffentlichungen werden am 21.April unter anderem von Mando Diao, Courtney Barnett und Sigur Rós erhältlich sein, spezielle Vinyl-Box-Sets werden von John Cash, Jeff Buckley, Frankie Goes To Hollywood und The Undertones erwartet.

Von David Bowie sollen vier 180g Vinyl-Editionen in begrenzter Stückzahl angeboten werden, außerdem gibt es noch spezielle Angebote von Acts wie The Rolling Stones, Abba, Lou Reed, Madonna, Prince oder Taylor Swift. Oft handelt es sich dabei um Vinyl in verschiedenen Farben und Größen, zum Teil durchsichtig, in einer speziellen Stückzahl und nummeriert.

„Back in Black“ ist das bislang zweitmeist verkaufte Album weltweit. Zum Record Store Day soll es eine 1:1 Neuauflage der entsprechenden Musikkassette geben, wie sie früher neben Vinyl-Alben nicht selten angeboten wurde. Dieses Special wird als „kleines Kassetten-Schmankerl“ angepriesen.

All das sind lediglich Auszüge aus dem großen Sonder-Raritäten-Sammler-Angebot. Mehr Info und zur vollständigen Liste geht es über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.recordstoredaygermany.de
externer Link www.facebook.com/rsdgermany

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Dan MonickSehr große musikalische Bandbreite
Thrice stellen zweiten Song aus „Palms“ vor

18.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Dan Monick

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Rocker„Ecstasy“ mit Grillen
Kissin´Dynamite – Album-Release in Hannover im Rocker

29.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Rocker

 


, Foto(s): NETINFECT Promotion&MarketingSpaß beim gegenseitigen Anschreien
Monster Truck bringen „True Rockers“ auf den Markt

19.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): NETINFECT Promotion&Marketing

 


, Foto(s): Matte NorbergUnterwegs im „Songs & Whispers Circuit“
Bonefish mit Gigs bei 25music und im Kulturpalast

22.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Matte Norberg

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FleetUnionAuf die Hoffnung
New Deadline stellen ihr zweites Album vor

19.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FleetUnion

 




Zur Startseite