Anzeige:
Anzeige 738
Bildrechte: Pressefreigabe/PromotionWerft

Eine neue Garage-Rock-Band stellt sich vor: The Kiez

Intuition und Bauchgefühl

Neue Garage-Rockband The Kiez stellt sich vor

23. Februar 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/PromotionWerft

Etwas Neues aus dem Genre Garage-Rock. Mitte Januar stellt sich das Duo The Kiez mit ihrer ersten Single „Take Me Higher“ vor. Mittlerweile ist dazu auch ein Video-Clip erschienen. The Kiez, das sind der Hamburger Schlagzeuger Lucas Kochbeck und der aus Lincoln/USA stammende Gitarrist und Sänger Eli Mardock. Beide hatten sich über gemeinsame Freunde in Hamburg kennen gelernt. Anfang Februar brachten The Kiez noch eine EP auf den Markt, das Debütalbum soll im Mai herauskommen.

Lässt man die Single „Take Me Higher“ und die EP „We Play“ auf sich wirken, dann klingt das alles durchaus vertraut, was The Kiez als Garage-Rock-Duo da präsentieren. Rock, Soul, mit Hall versehener, auf modern getrimmter Retro-Sound und Beats, zu denen es sich tanzen lässt.

Duos wie The Kiez erfreuen sich in Teilen der Musikszene immer noch größerer Beliebtheit. Als Einflussgeber werden in der offiziellen Medieninformation große Namen ins Feld geführt: Iggy Pop, The Cure, Lou Reed, The Clash, David Bowie und The Rolling Stones. Die ersten Songs von The Kiez sollen aus heiterem Himmel entstanden sein. Die Musiker verließen sich beim Songwriting eher auf ihre Intuition und auf ihr Bauchgefühl.

„Ich fühlte mich, als müsste etwas in mir ausbrechen“, wird Drummer Lucas Kochbeck zitiert. „Das war die Chance, alles herauszulassen“, sagt Gitarrist und Sänger Eli Mardock, der ehemalige Frontmann der Band Eagle Seagull und ergänzt: „Ich fresse Dinge in mich hinein und bleibe ruhig. Ich öffne mich in Liedern. Wenn ich das nicht könnte, würde ich unter der Last von allem implodieren.“

Für die Produktion ihrer ersten EP „We Play“, die seit Anfang Februar erhältlich ist und die des Debütalbums, das im Mai in den Handel kommen soll, verbrachten The Kiez einige Zeit in den Hamburger Cloud Hills Studios, um unter der Regie von Produzent Marcus Brosch ihre Songs aufzunehmen.

Demnächst, spätestens zur Veröffentlichung des Debütalbums, das über das Label Cloud Hills herauskommen wird, dürften The Kiez auch einige Konzerte spielen. Weitere Infos zur Band gibt es unter anderem auf deren Facebook-Präsenz.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/thekiezofficial

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

- - -

Zur Startseite