Bildrechte: Karsten Schuh

Sind für schweißtreibende Rock´n´Roll-Shows mit Spaß bekannt: Hardbone aus Hamburg.

Unverfälschte Urwüchsigkeit

Hardbone versprechen 110% Vollgasrock im Rocker

31. Januar 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Karsten Schuh

Außerhalb der wöchentlichen Stagelive-Konzertreihe haben die Macher vom Rocker in der Reuterstraße mal wieder eine für das Rock-, Hardrock- und Rock´n´Roll-Genre-Umfeld vielversprechende Band für ein Sonderkonzert engagiert: Hardbone aus Hamburg kommen mit mehreren Album-Veröffentlichungen und jeder Menge Live-Erfahrung nach Hannover und versprechen unter anderem 110 % Vollgasrock. Für die Hardbone-Show im Rocker wird Eintritt erhoben und der Vorverkauf für das nicht sehr große Ticketkontingent hat bereits begonnen.

Am Freitag, dem 27.April wollen Hardbone mit ihrem Rock´n ´Roll der oft beschworenen alten Schule im Rocker in Hannover aufschlagen. Das ist zwar noch einige Wochen hin, allerdings zählt die Hardbone-Show zu den wenigen, für die im Rocker Eintritt erhoben werden muss.

Die 2006 gegründete Band die in der aktuell mit Tim Dammann am Gesang, Sebastian Kranke und Tommy Lindemann an den Gitarren, Tim Schwarz am Bass und Benjamin Ulrich am Schlagzeug besetzt ist, hat bereits vier Alben veröffentlicht und reichlich Konzerte gespielt. Bei ihren Shows und ihrer Musik geht es um pure Leidenschaft sowie um „Sex, Dreck, Schnaps und Spaß“, wie es die Veranstalter-Info markant zusammenfasst.

Hardbone sind mit Spaß bei der Sache, bedienen augenzwinkernd einige Rock´n´Roll-Klischees, legen nicht unbedingt Wert auf „political correctness“, nehmen sich selber nicht zu ernst, verfolgen aber weiter ernsthaft die Aufgabe, harten Rock´n´Roll in seiner unverfälschten Urwüchsigkeit abzuliefern.

Das noch aktuelle Album „Tailor Made“ kam im Oktober 2016 auf den Markt und mit Songs daraus und Klassikern ihrer bisherigen Karriere wollen Hardbone am Freitag, dem 27.April die kleine, aber in puncto Rock´n´Roll eigentlich auch schon längst legendäre Bühne des Rocker auf dem Steintorkiez in Hannover entern. Das lässt ein gut gefülltes, wenn nicht gar volles Haus erwarten.

Für diese Show sind Karten im Vorverkauf erhältlich, die per E-Mail über www.rocker-hannover.de geordert werden können. Tickets kosten lt.Angaben des Veranstalters 12 Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Abendkasse.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/HARDBONEROCKS
externer Link www.rocker-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/DND/RockerRhythm ´N´Booze zu früher Stunde
Drunken ´N´Dangerous an Himmelfahrt im Rocker

09.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/DND/Rocker

 


, Foto(s): Oliver KurtzDas Rocker in der Spitzengruppe
HAZ-Umfrage nach beliebtesten Clubs Hannovers

22.02.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Oliver Kurtz

 


, Foto(s): Brigitte HaugWas zwei Akustik-Gitarren können…
Vagabundos de Lujo spielten bei Stagelive im Rocker

05.01.2018, Von: B. Haug/aufgez.A.Haug, Foto(s): Brigitte Haug

 


, Foto(s): Evelyn SteinwegKickstart ins neue Jahr
V8 Wankers nächste Woche in Hannover im Rocker

02.01.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Evelyn Steinweg

 


, Foto(s): Promo/RockerNächste Woche mit Verstärkung aus Hannover
Animi Vox mit They Call Me Frääänk im Rocker

13.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Rocker

 




Zur Startseite