Bildrechte: Sabrina Kleinertz

Als Musiker und als Fotograf ist Martin Huch in der regionalen und internationalen Musikszene hoch geschätzt. Wir trafen uns mit ihm zu einem Interview.

Musikalisch mitdenken

Wir trafen Martin Huch zum Interview

27. Januar 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

Auf und vor der Bühne kennt sich Martin Huch aus. Denn der Hannoveraner arbeitet als Musiker und Fotograf auf großen und kleinen Veranstaltungen, sowie unter anderem auch für den Gitarrenbauer Duesenberg. In seinem Haus in Hannover teilen sich Gitarren, Mischpult, Stative und Studioleuchten ein lichtdurchflutetes Zimmer. Was Martin Huch an der Arbeit mit Augen und Ohren so liebt und welche Vorteile das Ganze hat, darüber sprachen wir mit ihm im Interview.

In den letzten Monaten war er verstärkt als Musiker aktiv, tourte mit Fury In The Slaughterhouse, in der Szene hat er aber nicht nur als Lap-Steel-Spezialist und Gitarrist, sondern vor allem auch als Künstler-, Band-und Konzertfotograf einen sehr guten Namen und Ruf. Er ist sowohl im Raum Hannover als auch international unterwegs, lichtet Acts aus der regionalen Szene genauso ab, wie weltweit erfolgreiche Größen des Musikbusiness.

Wie viel gutes Foto-Equipment kosten muss und worauf Martin Huch besonders Wert legt, das erklärte er uns im Gespräch. Außerdem verriet er uns, was ihm Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl im Backstage schenkte und warum sein Treffen mit den Rolling Stones schwierig war.

Das Interview ist in unserer Rubrik "Menschen und Hintergründe" veröffentlicht und archiviert.

Direkt zu "Menschen und Hintergründe": Bitte hier klicken

INFO-BOX

Links
externer Link www.martinhuch.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Philip Scholl/Michèl PassinNicht glattbügeln lassen
Wir interviewten Alec Völkel von The BossHoss

15.02.2019, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Philip Scholl/Michèl Passin

 


, Foto(s): Ina Niemerg (1) /2-6 siehe Gal.Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2018 – Teil 4
Die letzten Monate Oktober, November und Dezember

31.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Ina Niemerg (1) /2-6 siehe Gal.

 


, Foto(s): Julian BognerVom Punk auf die Piste
Ein Interview mit Alexander Jahnke

22.12.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Julian Bogner

 


, Foto(s): Lisa EimermacherMehr als drei Akkorde
Ein Gespräch mit Justin Sane von Anti-Flag

24.11.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 




Zur Startseite