Bildrechte: Dean Chalkley

Simple Minds, hier in ihrer aktuellen Besetzung, kündigen für den 2.Februar ein neues Album an.

Tanz und Farbrausch zwischen Spiegeln

Simple Minds mit neuer Musik bald wieder unterwegs

08. Januar 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Dean Chalkley

Die schottische New Wave/Pop-Rock-Band Simple Minds hat sich für die nächste Zeit einiges vorgenommen. Nachdem am vergangenen Freitag bereits ihre Single „Magic“ mit einem recht spektakulär wirkendem Animationsvideo erschienen ist, soll am 2.Februar ihr neues Album „Walk Between Worlds“ herauskommen. Neben Festival-Shows im Sommer, darunter auch in Deutschland, soll es im Anschluss auf eine gemeinsame Tournee mit der legendären Band The Pretenders gehen.

Beitrag aktualisiert / Pressefoto auf Wunsch der Künstler getauscht - 18.01.2018 - 17.36 Uhr

Bands, die man vornehmlich mit der Dekade der 1980er-Jahre in Verbindung bringt, haben in diesen Tagen Neues zu vermelden. Neben Toto (siehe unsere heutige Montagsausgabe), sind das auch die Simple Minds. Die schottische New Wave/Pop-Rock-Band um Sänger Jim Kerr und Gitarrist Charlie Burchill steht kurz vor der Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums, das mit dem Titel „Walk Between Worlds“ am 2.Februar in den Handel kommen soll. Die erste Singleauskopplung ist, zumindest was das Musikvideo dazu angeht, vielversprechend. Zum Song „Magic“ ist unter der Regie des argentinischen Motion-Graphic-Designers Esteban Diacono ein 3-D Animationsvideo entstanden. Eine geheimnisvolle Figur tanzt zwischen Spiegelwänden, gerät in verschiedene Farbrausch-Situationen und löst sich zwischenzeitlich auf.

Ist „Magic“ eher in Richtung moderne elektronische Popmusik produziert, soll der am 12.Januar erscheinende Song „The Signal And The Noise“ an die Simple Minds zu ihrer frühen Post-Punk-Phase erinnern, mit glasklaren Gitarren und klassischen New-Wave-Rhythmen.

Für Fans und Kenner und all diejenigen, die die 80er Jahre musikalisch hautnah miterlebt haben, dürfte die Meldung, dass Simple Minds im August und September auf eine gemeinsame Tour mit The Pretenders um die charismatische Chrissie Hynde gehen, fast schon sensationelle Ausmaße haben. Vor allem vor dem Hintergrund, dass beide Bands zuletzt beim historischen Live-Aid Konzert 1985 gemeinsam die Bühne teilten. Bei dieser Tour, die lediglich in Großbritannien laufen wird, ist die bekannte schottische Singer-/Songwriterin K.T. Tunstall als weiterer special guest bestätigt. Die Konzertreise läuft unter dem Motto „Grandslam 2018“. In den kommenden Wochen spielen Simple Minds einige Konzerte in Großbritannien, Belgien, Frankreich und in der Schweiz.

In Deutschland wird die Band auf einigen Open-Airs im Juli und Anfang August zu Gast sein, darunter bei „Das Fest“ in Karlsruhe. In norddeutschen Gefilden besteht die Möglichkeit, Jim Kerr & Co. am 26.Juli beim „Summertime“ auf der ostfriesischen Insel Norderney zu sehen und zu hören.

INFO-BOX

Links
externer Link www.simpleminds.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Kevin MazurKontraste zwischen 48 Jahren
Zwei spezielle Veröffentlichungen der Rolling Stones

18.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Kevin Mazur

 


, Foto(s): Animation/FKP Scorpio, PressefreigabeLegenden mit Klassikern im Grünen
Tourstart der Rolling Stones vor 82.000 in Hamburg

11.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Animation/FKP Scorpio, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Getty Images, Jorge AmengualEine Reise durch Lateinamerika
The Rolling Stones mit Live-Konzert-Doku

07.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Getty Images, Jorge Amengual

 


, Foto(s): Claude GassianUngefiltert
The Rolling Stones ab September in Deutschland

10.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Claude Gassian

 




Zur Startseite