Bildrechte: Promo/RenéWermke

René Wermke stellt als One Man Blues Band am 20.Dezember sein erstes Album im Turm von PPC Music in Hannover vor.

Alles hand-und fußgemacht

One Man Blues Band stellt CD bei PPC Music vor

19. Dezember 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/RenéWermke

Ein Sonderkonzert beim PPC Music in Hannover. Am morgigen Mittwoch, dem 20.Dezember verwandelt sich René Wermke wieder in die One Man Blues Band und stellt seine Debüt- CD „Street Beat Blues“ im Turm von PPC vor. Bei der PPC Music Academy ist René sonst als Dozent für Blues-Harp im Einsatz. Los geht es morgen um 19.30 Uhr. Der Eintritt für das Konzert ist kostenlos, PPC bittet dennoch um Voranmeldung.

René Wermke kennt man in Hannover und speziell im Umfeld der PPC Music Academy als Spezialist in Sachen Blues und Rock. Ob als Sänger, Harp-Spieler oder Gitarrist, er verfügt live über eine starke Ausstrahlung und versteht es, eine kraftvolle Show auf die Bühne zu bringen. Wenn er als One Man Blues Band auftritt, gehören Cigar- und Tin-Box-Gitarre sowie eine Foot-Drum zu seinen Instrumenten. Meist tritt er mit diesem Solo-Projekt in Deutschland auf, tourt aber zuweilen auch in ganz Europa.

Mit der CD „Street Beat Blues“ präsentiert er seine erste Veröffentlichung als Solo-Künstlers. Für das CD-Release-Konzert hat er die Bühne im Turm von PPC Music in Hannover gewählt. Dort hatte im März 2016 bereits Sänger und Multiinstrumentalist Robert Loy zusammen mit Schlagzeuger Robert „Jöcky“ Jöcks sein aktuelles Album live vorgestellt (Rockszene.de berichtete).

„Street Beat Blues“ ist jedoch kein reines Blues-Album. Neben Blues-Songs wie „Same Thing“ oder „Rolllin´And Tumblin´” widmet sich René auf seinem Album auch Rockklassikern wie „Highway To Hell“ von AC/DC oder „We Will Rock You“ von Queen. Auch eine One-Day-Blues-Band-Interpretation des Bob-Dylan-Reggae-Klassikers „I Shot The Sheriff“ ist darauf enthalten.

Das lässt Abwechslung und bekannte Songs in sehr individuellen Sounds und Arrangements erwarten. Im Studio hatte René Wermke auf technische Tricks oder Loops verzichtet. Alles sei hier hand-bzw.fußgemacht, stellt eine CD-Rezension von Mario Hemken heraus. So wird die One Man Blues Band auch beim morgigen Konzert agieren.

Das CD-Release-Konzert am morgigen Mittwoch im Turm von PPC Music ist für 19.30 Uhr angekündigt. Der Eintritt ist kostenlos.PPC bittet Konzertbesucher um Anmeldungen über die E-Mail-Adresse keys (ät)ppcmusic.de

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/HannoverOneManBluesBand
externer Link www.ppcmusic.de
externer Link www.facebook.com/PPCMusicHannover

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo/HannoverConcertsVor Capitol-Konzert nochmal tief eingetaucht
Zum Album „Integrity Blues“ von Jimmy Eat World

25.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/HannoverConcerts

 


, Foto(s): Britta GörtzSchlagzeug-Timing und Gitarrensound
Neue Kurse der PPC Music Academy im April

03.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Britta Görtz

 


, Foto(s): Erik SchlicksbierTequila And The Sunrise Gang weiter in Fahrt
Neues Album im April, live in Hannover im Mai

26.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Erik Schlicksbier

 


, Foto(s): Viktor Schanz Mit und ohne Gesicht
Black As Chalk stellen neue Musik vor

21.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz

 


, Foto(s): Paul GaertnerPunkrock-Aufnahmen in historischer Stätte
Beatsteaks kündigen EP von Hansa-Studio-Sessions an

16.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Paul Gaertner

 




Zur Startseite