Bildrechte: Promo/LAG Rock

Junger Pop-Rock aus Hannover: Auch Monkig sind beim "Young Generation"-Konzert am 3.Dezember im MusikZentrum dabei.

Aus der jungen Generation

Vier Bands zwischen Pop und Punk am Sonntag

01. Dezember 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/LAGRock

Es gibt offensichtlich immer eine Alternative zum heimischen Adventskaffee, zumindest am kommenden Sonntag, dem 3.Dezember in Hannover. Im MusikZentrum entern ab dem späten Nachmittag vier Bands zum „Young Generation“-Abschlusskonzert die Bühne, einem besonderen Förderprojekt speziell für junge Musikerinnen und Musiker. Stilistisch reicht die Bandbreite von Pop bis Punk. Mit dabei sind Monkig, 8Seasons, „Die Milchbar“-Formation und Lemonsweet. Der Eintritt wird kostenlos sein.

Das neue Projekt „Young Generation“ der LAG Rock in Niedersachsen, soll speziell junge Musikerinnen und Musiker fördern und ihre Bands auf die Bühne bringen. Die Bands werden in verschiedenen Bereichen gecoacht, was das Projekt „Pop II Go –unterwegs im Leben“ ermöglicht. Zum Abschluss gibt es ein Konzert das audiovisuell aufgezeichnet wird. Alle Bands sollen dann auch ein Live-Video von ihren Shows zu weiteren Verwendung, etwa zum Einsatz beim Booking oder zur Promotion, erhalten.

Am kommenden Sonntag, dem 3.Dezember steigt im MusikZentrum Hannover das erste Abschlusskonzert von „Young Generation“. Mit der Indie-Rock-Punk-Band Lemonsweet aus dem Raum Uelzen und der achtköpfigen Folk-Pop-Band 8Seasons aus Leer sind gleich zwei Bands dabei, die 2017, respektive 2016 im Finale von local heroes Niedersachsen standen.

Monkig stammen aus Hannover und die Ursprünge dieser Band gehen bis in das Jahr 2003 zurück als einige Mitglieder –damals noch im Kindesalter- die Gruppe gründeten. Nachdem Sängerin Ann-Sophie zu Monkig gestoßen war ging es weg vom Deutschrock und hin zu englischsprachigem Pop-Rock.

Als vierte Band ist am Sonntag „Die Milchbar“ Formation dabei. Wer und was sich dahinter verbergen, müssen Interessierte bei der Show vor Ort selbst herausfinden.

Einlass im MusikZentrum am 1.Adventssonntag, dem 3.Dezember ist bereits ab 16.30 Uhr. Das Konzert startet um 17.00 Uhr. Eintritt wird nicht erhoben.

INFO-BOX

Links
externer Link www.lagrock.de
externer Link www.facebook.com/LAGRockNds
externer Link www.musikzentrum-hannover.de
externer Link www.facebook.com/MusikZentrum

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Francesca Cabras„Eine neue Ära meines Lebens“
Weltklasse-Gitarrist Al Di Meola kommt mit „Opus“

12.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Francesca Cabras

 


, Foto(s): Promo/Hannover ConcertsJimmy Eat World nur einmal in Norddeutschland
Rockszene.de präsentiert Show am 30. Mai in Hannover

06.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Hannover Concerts

 


, Foto(s): Jeff KahraMal wieder im Lande
Joe Bonamassa 2018 in großen Hallen

05.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Andreas HornoffPure Notwendigkeit
Fjørt haben „Couleur“ herausgebracht

18.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Andreas Hornoff

 


Southern Rock trifft Western Metal
Molly Hatchet mit Dezperadoz in Hannover

17.11.2017, Von: Redaktion

 




Zur Startseite