Bildrechte: Billy Schwalbe

Verlässliche Rock´n´Roller und Stammgäste in Hannover: Ohrenfeindt spielen am 1.Dezember im MusikZentrum und bringen ihr neues Album mit.

Rock´n´Roll-Stammgäste

Ohrenfeindt in der nächsten Woche in Hannover

24. November 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Billy Schwalbe

Wenn die Hamburger Rock´n´Roll-Band Ohrenfeindt auf Tournee ist, gibt es für gewöhnlich auch einen Tourstopp in Hannover. Seit Anfang 2010 ist in der Leinemetropole regelmäßig das MusikZentrum Spiel-und Feierstätte für die Band und ihre Fans. Mit ihrem neuen Album „Zwei Fäuste für Rock´n´Roll“ ist das Trio nun zurück auf der Straße und wird in der nächsten Woche Freitag, dem 1.Dezember, wieder in Hannover im vertrauten Klub, dem MusikZentrum auftreten. Gut zwei Jahre nach ihrer letzten Hannover-Show sind Ohrenfeindt also wieder da. Noch gibt es Tickets im Vorverkauf.

Der Artikel wurde aktualisiert - 24.11.17, 15.09 Uhr

„Zwei Fäuste für Rock´n´Roll“, im August dieses Jahres auf den Markt gekommen, ist bereits das siebte Studioalbum der 1994 gegründeten Band Ohrenfeindt. Auch wenn es in den letzten Jahren immer mal wieder Personalwechsel an Gitarre und Schlagzeug gab, sind Ohrenfeindt für ihre Fans eine verlässliche Größe.

Die Band spielt weiterhin erdigen, harten und bluesgetränkten Rock´n´Roll mit deutschen Texten. Sänger, Bassist, Bandgründer und -leader sowie Ohrenfeindt-Identifikationsfigur Chris Laut hat aktuell mit Gitarrist Pierre „Keule“ Blesse und Schlagzeuger Andi Rohde zwei Musiker an seiner Seite, die das Rock´n´Roll – Handwerk verstehen und im vertrauten Dreier-Line-Up auch Gesang beisteuern.

Das aktuelle Ohrenfeindt-Album „Zwei Fäuste für Rock´n´Roll“ hat es –wie seine beiden Vorgänger- auch wieder in die Top-50 der deutschen Album-Charts geschafft und das ebenfalls mit einem durchaus engem Bezug zur „Rock-City“ Hannover: Die Aufnahmen für das Schlagzeug wurden im hiesigen Horus Studio gemacht.

Hannover und Ohrenfeindt – das ist augenscheinlich eine passende Kombination. Bei der bevorstehenden Show in der nächsten Woche Freitag, dem 1.Dezember dürften neue Songs wie der Opener vom neuen Album „Deine Mudder singt bei Lordi“, „Starkstrom-Baby“ oder „König und Rebell“ ebenso im Programm sein, wie zahlreiche Klassiker.

Karten für die Ohrenfeindt-Show am 1.Dezember im MusikZentrum in Hannover sind noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Als Toursupport wird die Deutsch-Rock-Band Schreiber den Abend musikalisch eröffnen. Der Einlass wird ab 19 Uhr sein, der Beginn ist für 20 Uhr geplant.

Weitere Infos gibt es über den örtlichen Veranstalter Living Concerts und die Webseite der Band (siehe Links unten in der Infobox).

INFO-BOX

Links
externer Link www.ohrenfeindt.de
externer Link www.livingconcerts.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa EimermacherPunkrock-Gemeinschaft für die gute Sache
Anti-Flag, Silverstein und Friends im Pavillon

17.10.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Jeff LipskyEntdeckt, zusammengestellt und veröffentlicht
Erste Einblicke in das Chris-Cornell-CD-Boxset

24.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Lipsky

 


, Foto(s): Torsten GadegastRockige Dreier und die Überraschung zum Schluss
Das war der Freitagabend auf dem Strangriedefest

25.08.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Pressefreigabe/StrangriedeStageEin rockig-buntes Programm in der Nordstadt
Heute startet das zweitägige Strangriede-Open-Air

24.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/StrangriedeStage

 


, Foto(s): Billy SchwalbeTrumpfkarten Rock und Punk
Das Line-Up des Strangriede-Fests Ende August

13.08.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Billy Schwalbe

 




Zur Startseite