Bildrechte: Promo/StrangriedeStage

Ara und Hannes, Initiatoren der "Offenen Bühne" in der Strangriede Stage, wollen erstmals am 14.Dezember unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler aus Hannover präsentieren.

Neue „Offene Bühne“ in Hannovers Nordstadt

Premiere in der Strangriede Stage im Dezember

16. November 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/StrangriedeStage

Offenheit und künstlerische Vielfalt stehen bei diesem Veranstaltungsformat im Vordergrund. Erstmals öffnet die Strangriede Stage in Hannovers Nordstadt am Donnerstag, dem 14.Dezember seine Tür zu einer „Offenen Bühne“. Hier geht es offensichtlich nicht ausschließlich um Musik, sondern um die Präsentation unterschiedlicher Kunst-und Unterhaltungsform von Akteuren aus der Leinemetropole.

Bislang fanden in der Strangriede Stage ausschließlich Konzerte statt. Fast immer an Samstagen mit Bands und Einzelkünstlern unterschiedlicher musikalischer Stilrichtungen. Aus der Stadt, aus der Region und auch anderen Teilen Niedersachsens.

Nun will die Location ein neues Veranstaltungsformat zum Mitmachen anbieten, eine „Offene Bühne“. Der erste Termin, die Premiere, ist an einem Donnerstag, dem 14.Dezember. Das Motto lautet „Alles kann, nichts muss“. Initiatoren und Koordinatoren der neuen Reihe, die zukünftig einmal monatlich in der Strangriede Stage geplant ist, sind Ara und Hannes, zwei Stand-Up-Comedians, die neben ihrem Studium auf zahlreichen ähnlichen Bühnen deutschlandweit auftreten.

„Offene Bühne“-oder „Open Stage“-Veranstaltungen in Klubs, Kneipen und Cafés sind grundsätzlich nicht neu, konzentrieren sich aber meist auf musikalische Darbietungen. Das ist bei dem Format von Ara und Hannes anders. Kreative Leute aus unterschiedlichen Bereichen sollen in der Strangriede Stage auftreten. Acht Acts sind pro Abend vorgesehen, die zeigen sollen, wie vielfältig Hannover ist. Das können neben Musikerinnen und Musikern auch Comedians, Poetry-Slammer oder Zauberer sein.

Der erste „Offene Bühne“-Abend dieser Art soll am 14.Dezember um 20 Uhr beginnen. Künstlerinnen und Künstler aller Art aus Hannover, die auftreten möchten können sich bei den Initiatoren über die E-Mail lachtose (ät) gmail.com melden.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/StrangriedeStage

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/WernerStrongLocker und unbefangen nach vorn
Werner Strong mit neuem Album vor Strangriede-Show

19.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/WernerStrong

 


, Foto(s): Wolfgang ReichertZehn Jahre Open Stage
CRI in Celle lädt zum Jubiläum mit fünf Bands

21.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Wolfgang Reichert

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Promo/IntoEchoesBewegte Bilder aus der lokalen Szene
Into Echoes und Ego Super legen neue Videos vor

19.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Promo/IntoEchoes

 


, Foto(s): Pressefreigabe/FatherNukeRegionaler Rock von jung bis reif
Strangriede Stage präsentiert viele Hannover-Bands

09.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/FatherNuke

 


, Foto(s): Daniel Junker (1) /2-6 siehe Gal.Der Rockszene.de-Jahresrückblick – Teil 3
Die sehr heißen Monate Juli, August und September

29.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Daniel Junker (1) /2-6 siehe Gal.

 




Zur Startseite