Bildrechte: Mathias Bothor

Die Band Selig ist mit den Songs ihres neuen Albums "Kashmir Karma" Ende November auch live in Hannover zu Gast.

Neue Karrierephase

Selig mit „Kashmir Karma“ in Kürze in Hannover

13. November 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Mathias Bothor

Für ihr am 3.November erschienenes, mittlerweile siebtes Studioalbum, hat die Hamburger Indie-Rock-Band Selig gute bis sehr gute Kritiken ernten können. „Kashmir Karma“, so der Titel der Platte leite eine neue Karrierephase von Selig ist einige Male zu vernehmen. In der Zeit der Entstehung hat es offenbar so etwas wie eine Neufindung der Band gegeben. Seit vergangenem Freitag ist die Band auf Tour, am Tag davor war ein neues Video erschienen. Am 28.November sind Selig in Hannover im Capitol zu Gast.

Der neuen Selig-Ära, wenn man es so nennen will, ging eine Trennung voraus. Nachdem Keyboarder Malte Neumann 2014 ausgeschieden war, machten Selig zu viert weiter und fanden sich bei einem längeren Aufenthalt in Schweden künstlerisch wieder. Insgesamt 50 Tage weilte die Band im hohen Norden, schrieb Songs, produzierte und verbrachte augenscheinlich eine gute Zeit.

Das war die Grundlage für das neue Studioalbum „Kashmir Karma“, das als roh, hart und kernig beschrieben wird. Es sei die beste Platte ihrer Laufbahn, befand das Branchenmagazin Musikwoche Ende Oktober dieses Jahres. Die Zeitung Die Welt spricht von einem „Bravourstück“ und die Intro rückt in ihrer aktuellen Novemberausgabe den Gitarrensound in die Nähe von Bands wie Kyuss und anderen Größen des Wüstenrocks wie zu seiner Hochzeit vor 20 Jahren.

Im Oktober hatten Selig unter der Regie von Bernard Wedig ein Video zu ihrer Single „Nimm mich so wie du bist“ gedreht, das einen Tag vor dem Start der aktuellen Deutschland-Tour der Band veröffentlicht wurde. Der Clip zeigt die Musiker in freudiger Stimmung in einem offenen PKW durch eine Landschaft fahren. Möglicherweise sinnbildlich für die aktuelle Atmosphäre innerhalb der Band.

“Wir waren auf der Suche nach einem bestimmten Gefühl, das beim Hören des Songs entsteht. Es geht um Freundschaft, Freude am Leben und um Freiheit (…)“ , sagt Regisseur Wedig.

Die Musiker selbst zum neuen Werk: "Wir sind sehr glücklich über unser Video. Schöne Dinge können so einfach sein. Der Titel „Nimm mich so wie du bist“ handelt von einer Reise zu Liebe, Lust und Leidenschaft. Was gibt es besseres, als mit seinen Kumpels im Cabrio ans Meer zu fahren (…) Bernard Wedig hat unsere Vision verstanden und in wunderschöne Bilder verwandelt. Die Videoästhetik passt hervorragend zu unserem analogen Sound und Aufnahmeprozess in Schweden."

Am vergangenen Freitag starteten Selig im Rostocker M.A.U. Club ihre aktuelle Deutschlandtour. Bis Anfang Dezember sind insgesamt 17 Konzerte vorgesehen. In Hannover wird die Band am Dienstag, dem 28.November im Capitol zu Gast sein. Karten sind noch an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

INFO-BOX

Links
externer Link www.selig.eu
externer Link www.hannover-concerts.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina KleinertzEine gute Zeit haben
Im Interview mit Christian Decker

02.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Miriam RosinJonah zurück in Hannover
Wir verlosen Freikarten für die Show am Montag im LUX

09.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

 


, Foto(s): Mathias Bothor"Vielleicht ist der Name ja eine Art Schutzengel"
Selig kündigen neues Album "Kashmir Karma an"

26.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Mathias Bothor

 


, Foto(s): Promo/Mighty Oaks/hannover.deLions Head und Mighty Oaks gleich Anfang August
Das Musikprogramm und Aktuelles zum Maschseefest

21.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Mighty Oaks/hannover.de

 


, Foto(s): Olaf HeineSpannung in der Luft
Jonah kommen mit „Wicked Fever“ ins LUX

20.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Olaf Heine

 




Zur Startseite