Bildrechte: Sven Hagolani

Wenn am 11.November in Salzwedel 13 Bands im local-heroes-Bundesfinale auftreten, sind Ohrbooten aus Berlin als special guest außer Konkurrenz dabei.

Ohrbooten als spezielle Gäste in Salzwedel

Das local-heroes-Deutschlandfinale naht

03. November 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sven Hagolani

Am Samstag, dem 11.November, steigt das diesjährige Bundesfinale des local heroes Newcomerwettbewerbs. Der Ort ist seit Jahren traditionell das Kulturhaus in Salzwedel. 13 Bands aus 13 Bundesländern präsentieren sich dem Publikum und einer Fachjury. Als besondere Gäste, außer Konkurrenz, konnten die Veranstalter die populäre Berliner Gyp-Hop Band Ohrbooten gewinnen. Für Niedersachsen ist die Oldenburger Band Fréros am Start. Die local-heroes Organisatoren betonen im Vorfeld, dass der Wettbewerbsgedanke jedoch nicht im Vordergrund stehe.

Alljährlich im November markiert das Bundesfinale in Salzwedel den Abschluss einer langen local-heroes-Saison, die in manchen Regionen bereits Ende des Vorjahres begonnen hatte, in Hannover etwa mit dem lokalen Vorentscheid, dem Sixpack. Nach zahlreichen regionalen Konzerten über ganz Deutschland verteilt, gab es in den jeweiligen Bundesländern Landesfinal-Konzerte.

Für Niedersachsen fand die Show am 21.Oktober im MusikZentrum in Hannover statt, bei der sich die Oldenburger Reggae/Dance-Hall/Ska/Drum´n´Bass-Band Fréros durchsetzte und nun Niedersachsen in Salzwedel vertreten wird (Rockszene.de berichtete).

Einige local-heroes-Bundessieger der letzten Jahre konnten im Anschluss durch Plattenveröffentlichungen, Tourneen, ob als support oder mit eigenen Shows nachhaltig auf sich aufmerksam machen, darunter Bands wie Schmutzki, Konvoy, Phaenotypen oder Flash Forward. Letztere tourten jüngst mit der sehr erfolgreichen britischen Band You Me At Six und traten dabei auch in Hannover im Kulturzentrum Faust auf.

Wettbewerbsgedanke nicht im Vordergrund

Beim local-heroes-Bundesfinale gibt es unterschiedliche Auszeichnungen, so werden Jury-und Publikumsgewinner ermittelt und die besten Sänger/Sängerinnen und Instrumentalisten prämiert. Der Wettbewerbsgedanke stehe bei local heroes jedoch nicht im Vordergrund, sagen die Veranstalter. Der Austausch und das Knüpfen von Kontakten hätten oberste Priorität, heißt es in einer Pressemitteilung. Ein „spannender Konzertabend mit vielen, neuen Eindrücken“ sei ebenfalls das Ziel.

Für die zehnköpfige Expertenjury sind unter anderem Niko Tsagarakis, Inhaber von Monster Artists (u.a. Emil Bulls), Christoph Wieczorek, Musikproduzent und Mitglied der Band Annisokay sowie Markus Biedermann von BackstagePRO angekündigt.

Ein Highlight dürfte der Auftritt der Berliner Band Ohrbooten als spezielle Gäste außer Konkurrenz sein. Seit Jahren füllt die Band auf ihren Tourneen die Clubs und ist gern gesehener und gehörter Gast auf Festivals, wenn es um Tanz-und Partyatmosphäre geht. Die Band mischt Reggae, Ragga, Alternative und HipHop und ist live zuweilen für manch spontane Jam-Einlage und sehr gutes Entertainment bekannt.

Einlass für das local- heroes- Bundesfinale am 11.November im Kulturhaus Salzwedel ist ab 17.00 Uhr. Der Beginn ist für 18.00 Uhr vorgesehen. Mehr zum Thema über den Link unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.local-heroes.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sascha SchroederElephant´s Foot gewinnen local heroes 2017
Fréros für Niedersachsen beim Publikum ganz vorn

14.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sascha Schroeder

 


, Foto(s): Promo/localheroesÖffentliche Kurzkonzerte mit direkter Kritik
Bandfactory Niedersachsen ist mit sechs Acts komplett

08.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/localheroes

 


, Foto(s): Tobias LehmannEin bisschen Wärme in die Welt bringen
Fréros gewinnen local heroes Landesfinale in Hannover

23.10.2017, Von: Tobias Lehmann, Foto(s): Tobias Lehmann

 


, Foto(s): Jeff KahraAcht Bands von Indie-Pop bis Hardcore und Metal
Landesfinale von local heroes Niedersachsen am Samstag

19.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Promo/localheroesVon Indie-Pop bis Melodic Death Metal
Morgen erste von vier local heroes Semifinal-Shows

15.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/localheroes

 




Zur Startseite