Anzeige:
Bildrechte: Helen Sobiralski Photography

Zu den sehr populären Bands des diesjährigen Autumn Moon Festivals in Hameln zählt die Band Faun, die am Samstag, dem 14.Oktober in der Ratterfängerhalle auftritt.

Den künstlerischen Horizont erweitern

Aktuelles zum Autumn-Moon-Festival in Hameln

11. Oktober 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Helen Sobrialski Photography

Ein musikalisch dunkel-mystisches wie romantisches Herbst-Wochenende steht der Ratterfängerstadt Hameln bevor. Am Freitag, dem 13.Oktober beginnt das diesjährige Autumn Moon Festival, das bis zum Sonntag andauert. Die unterschiedlichen Angebote dieses speziellen und inhaltlich sehr ausgeklügelt gestalteten Festivals sind an allen Tagen ungeheuer umfangreich, einen Schwerpunkt bilden die Auftritte von Bands und Einzelkünstlern wie Faun, Front 242, Letzte Instanz, Peter Heppner und Joachim Witt. Insgesamt vier Indoor-Spielstätten stehen nahe der Hamelner Weserpromenade zur Verfügung. Dieser Artikel gibt einen Überblick und neue, aktuelle Information.

Es ist ein Festival der besonderen Art mit einem besonderen Konzept im historischen Ambiente der Stadt Hameln: Das Autumn Moon Festival greift die spezielle Stimmung an Herbsttagen und Abenden auf, präsentiert an der Weserpromenade einen Halloween Markt, bietet Speisen und Getränke an, die im Kontext zu Mittelaltermärkten stehen, integriert ein Schiff in die Veranstaltung und bringt fast 50 Bands auf fünf unterschiedliche, geografisch nah zu einander gelegenen Klub und Hallenbühnen.

Hepper, Witt, Faun, Front 242, Letzte Instanz…

Lesungen, Workshops und einen Poetry Slam sind genauso Bestandteil des Autumn Moon Festivals, wie die zahlreichen Konzerte von etablierten, sehr populären Acts und einigen Bands, die es für manche Besucherinnen und Besucher noch zu entdecken gilt. Um „Neues entdecken“ gehe es den Veranstaltern ohnehin in vielen Bereichen, wie sie mitteilen: ob durch Workshops, Ausstellungen, Lesungen oder Kleinkunst –man möchte einiges drum herum zum Entdecken und Erleben bieten, das den künstlerischen Horizont erweitert.

Musikstilistisch reicht die Bandbreite von Mittelalter-Folk über Gothic Rock, Dark Rock, Electronic Body Music, Neue Deutsche Härte, Pagan-Folk und –Rock, Synth-Rock, Dark-und New Wave bis hin zu Post-Rock, Balkan Beats und Polka-Punk.

Die Shows gehen in der Rattenfänger Halle, der Sumpfblume, im Innenraum eines Weserschiffes, im Papa Hemmingway über die jeweiligen Bühnen. Neben bei einem zum Teil sehr breiten Publikum populären Acts wie Peter Heppner, Joachim Witt, Faun und Front 242 sind unter anderem namhafte Bands wie Letzte Instanz, Heldmaschine, The Beauty Of Gemina, Psyche, Faderhead und Vlad In Tears angekündigt. Jüngster Neuzugang im Autumn-Moon-Line Up sind System Noire, ein im Jahr 2012 gegründetes Dark-Electronic-Projekt aus Hannover.

Festival-Programmheft online, frühes Erscheinen wird empfohlen

Kürzlich haben die Veranstalter des Autumn-Moon-Festival ihr Programmheft mit allen geplanten Auftrittszeiten und Spielstätten auf ihrer Website zur Verfügung gestellt (Link siehe unten in der Infobox). Dort findet man auch umfangreiche Detailinformationen zu Sonderfahrten von Weserschiffen und dem Programm auf dem „Mystic Halloween Market“. Ein Geländeplan ist dort ebenfalls veröffentlicht.

Die Veranstalter bitten aktuell nochmals alle Besucherinnen und Besucher, sich frühzeitig ihre Festivalbändchen an der Rattenfänger-Halle abzuholen. Das gelte auch V.I.P.-Gäste, Medienvertreter und Fotografen. Die Kapazitäten an der Bändchenausgabe seien begrenzt, informiert eine Medienmitteilung, empfehlenswert sei es, sich am Freitag bereits gegen 14.00 Uhr am Eingang der Rattenfänger-Halle einzufinden. Um 15.00 Uhr beginnen in der Sumpfblume Inkubus Sukkubus, um 15.45 Uhr in der Rattenfänger-Halle Herzleid mit ihrer Rammstein-Tribute-Show.

Festival-und Tagestickets sind noch im Vorverkauf, online unter anderem über Autumn-Moon-Website erhältlich, der Eintritt zum Halloween-Markt ist kostenlos.

Wer aus Hannover und der näheren Umgebung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hameln fahren möchte, kann das Festival beispielsweise mit der S-Bahn-Linie S 5 verhältnismäßig zügig erreichen.

Mehr rund um das Autumn Moon Festival auf der der Veranstaltungswebsite und auf der Festival-Facebook-Präsenz (siehe Links unten in der Infobox).

INFO-BOX

Links
externer Link www.autumn-moon.de
externer Link www.facebook.com/AutumnMoonHameln

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina KleinertzWalzer mit Leder und Nieten
Autumn Moon-Festival lockt im Goldenen Herbst

16.10.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzMystisch und vielfältig
Autumn Moon-Festival geht in die nächste Runde

28.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Sabrina Kleinertz„Wir tanzen uns jetzt müde“
Joachim Witt startete Tour im MusikZentrum

27.01.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Gesa BrandtVanderlinde wieder in der Gegend
Mit „Devil´s Trails“ in Rinteln und Hameln

21.01.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Gesa Brandt

 


, Foto(s): Maria Graul““Thron" ist 100 Prozent Joachim Witt“
Joachim Witt mit neuem Album auch in Hannover

26.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Maria Graul

 




Zur Startseite