Bildrechte: Dennis Williamson

Gisbert zu Knyphausen meldet sich mit seinem neuen Album „Das Licht der Welt“ zurück und stellt dies im Rahmen seiner Tour im November auch live im Kulturzentrum Faust in Hannover vor.

Das Licht dieser Welt

Gisbert zu Knyphausen mit neuem Album auch in Hannover

29. Juli 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Dennis Williamson

Gisbert zu Knyphausen veröffentlichte Anfang des Jahres seinen Song „Das Licht der Welt“, den er für den Kinofilm „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ geschrieben hat. Nun wird am 27. Oktober unter diesem Namen außerdem ein neues Album erscheinen. Dies wird er im Rahmen seiner Tour im November auch live in Hannover vorstellen.

Nachdem Gisbert zu Knyphausen 2008 sein selbstbetiteltes Debüt präsentierte, folgte nur zwei Jahre später das nächste Werk „Hurra! Hurra! So Nicht.“. Sieben Jahre sind mittlerweile ins Land gezogen und nun folgt endlich Album Nr. 3.

Nach den ersten beiden Alben hat Gisbert zu Knyphausen gemeinsame Sache mit Liedermacher Nils Koppruch gemacht. Die beiden gründeten die Band "Kid Kopphausen" und veröffentlichten 2012 das Album "I". Ganz unerwartet verstarb Nils plötzlich und Gisbert zu Knyphausen legte eine Pause ein.

Irgendwann musste es aber weitergehen und so begab er sich beispielsweise auf Tour mit der Band und spielte Bass bei Olli Schulz. Nun ist es allerdings Zeit für ein neues Album. Dies sei laut Pressemitteilung wesentlich offener und vielseitiger als noch seine Vorgänger. Es sind weniger Gitarren zu hören, dafür Vibraphone, Posaunen, Trompeten, Synthesizer und ein Klavier. Einen ersten Eindruck liefert die neue Single „Niemand“. Am neuen Album mitgewirkt hat unter anderem auch Jens Eckhoff aka. Jean-Michel Tourette von Wir sind Helden. Er agierte als Produzent und Co- Writer. Auch live wird er ihn auf Tour begleiten.

Ab Oktober begibt sich Gisbert zu Knyphausen auf Deutschlandtour mit seiner neuen Band, bestehend aus Florian Eilers (Bass, Gitarre), Jean-Michel Tourette (Gitarre, Piano, Keyboard), Tim Lorenz (Schlagzeug), Martin Wenk (Trompete) und Michael Flury (Posaune). In diesem Rahmen wird er am 5. November im Kulturzentrum Faust in Hannover Halt machen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/gisbertzuknyphausenmusik
externer Link www.youtube.com/watch?v=NVn0B8pQers

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Tom BarnesAusgezeichnete Post-Hardcore Band von der Insel
Dream State unterstützten The Amity Affliction

08.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tom Barnes

 


, Foto(s): Kevin MünkelMultikulturelle Musik unter freiem Himmel
Heute 1.Mai-Fest rund um die Faust in Linden

01.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Kevin Münkel

 


, Foto(s): Jeff KahraEine Dance Party der etwas anderen Art
The Menzingers im ausverkauften Kulturzentrum Faust

17.02.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Robin SchmiedebachGedanken an den nächsten Sommer
A Summer´s Tale in Luhmühlen mit ersten Künstlern

27.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Robin Schmiedebach

 


, Foto(s): Viktor Schanz FotografiePop, Punk und Politik
Radio Havanna vor „Utopia“

21.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz Fotografie

 




Zur Startseite