Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Erinnert sich offensichtlich gern an seine Zeit bei den Scorpions: Gitarrenvirtuose Uli Jon Roth kommt im Oktober auf "Tokyo Tapes Revisited"-Tour nach Hannover ins MusikZentrum.

Erneut Reminiszenzen an die Scorpions

Uli Jon Roth auf „Tokyo Tapes Revisted“ Tour im MZ

29. Juni 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

An seine Zeit als Leadgitarrist der hannoverschen Hardrock-Größe Scorpions in den Jahren von 1973-1978 erinnert sich Uli Jon Roth offensichtlich besonders gern zurück. Widmete er bereits sein bis dato letztes Hannover-Konzert im Herbst 2015 den Werken der Scorpions aus den Siebzigern, steht die kommende Tour unter dem Motto „Tokyo Tapes Revisted“. „Tokyo Tapes“, das ist der Titel eines bekannten Scorpions-Live-Albums aus dem Jahr 1978, das in Japan entstand. Am 27.Oktober gastiert Uli Jon Roth mit seiner Band in Hannover im MusikZentrum.

Zwei Jahre nach „Scorpions Revisited“ kehrt Uli Jon Roth mit „Tokyo Tapes Revisited“ ins MusikZentrum nach Hannover zurück. Am 27.Oktober werden hier die Songs des 1978er-Live-Albums „Tokyo Tapes“ einen breiten Raum einnehmen. Als die Scorpions vor fast 40 Jahren ihre Show in der Nakano Sun Plaza Hall in Tokio für ein Live-Album mitschnitten, stand Lead-Gitarrist Uli Jon Roth fast vor dem Abschied. Nach dem Ende seiner Scorpions-Ära startete der weltweit geschätzte Gitarrenvirtuose eine Solo-Karriere.

Am 20.Februar 2015 kehrte Uli Jon Roth in die Nakano Sun Plaza Hall nach Tokio zurück um eine Konzert zu spielen das sein Album „Tokyo Tapes Revisited“ aufgezeichnet wurde und Anfang Dezember 2016 in den Handel kam. Diese Konzertperformance sollte als Feier von Roths Arbeit mit den Hannoveraner Hardrockern verstanden werden.

Uli Jon Roth gilt nicht nur als Gitarren-Virtuose, den Musiker wie Kirk Hammett von Metallica, Billy Corgan von den Smashing Pumpkins oder Steve Vai als wichtigen Einflussgeber nennen, der gebürtige Düsseldorfer verfügt ferner über herausragende Songwriting-Talente.

Nun geht Roth auf „Tokyo Tapes Revisited“ Welttournee und tritt in deren Verlauf am 27.Oktober in Hannover im MusikZentrum auf. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.ulijonroth.com
externer Link www.sunday-entertainment.de
externer Link www.musikzentrum-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina Kleinertz„Die Oper ist demokratischer geworden“
Im Gespräch mit Olaf Roth von der Staatsoper Hannover

17.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe37 Jahre später in Japan
Uli Jon Roth mit „Tokyo Tapes Revisited“

15.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


Virtuos und komplex
Crystal Breed präsentieren „Barriers“ auch live

18.10.2016, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeReunions, alte Hasen und Neulinge
Heute neue CD-Besprechungen

30.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Marc TheisStachel im Hintern
Eine Live-DVD und Blu-ray von den Scorpions

08.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Marc Theis

 




Zur Startseite