Bildrechte: David Pike

Silverstein haben sich für ihre "For The Fans" Tour bewusst kleine Locations ausgesucht, um auch Tuchfühlung mit ihren Fans gehen zu können.

Intime Club-Shows für die Fans

Silverstein spielen im Oktober im Béi Chéz Heinz

22. Juni 2017, Von: Redaktion, Foto(s): David Pike

Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 hat sich die kanadische Post-Hardcore-Band nicht nur in die Herzen ihrer Fans gespielt, sondern auch ihren Teil zur Post-Hardcore-Bewegung beigetragen. Wie wichtig der Band aus Burlington, Ontario, die Verbindung zu ihren Freunden und Fans im Live-Kontext ist, möchte sie mit ihrer „For The Fans“-Tour unter Beweis stellen. Dafür hat sich das Quintett bewusst kleinere Locations ausgesucht. Am 4. Oktober spielen die Kanadier gemeinsam mit den britischen Pop-Punkern Trash Boat im Béi Chéz Heinz in Hannover.

Am 14. Juli kommt ihr neues Album „Dead Reflection“ auf den Markt. Die Songs „Ghost“, „Retrogade“, „Dead Reflection“ und „Lost Positives“ sind bereits erschienen, einige davon auch als Musikvideos.

Das kommende Album „Dead Reflection“ ist von den schweren Zeiten, welche die Band durchlebt hat, gekennzeichnet. „Vor einem Jahr war ich in keiner guten Verfassung“, gesteht Sänger Shane Told. „Dieses Album erzählt die Geschichte davon, wie gebrochen ich war und wie ich mich auf dem Weg der Selbstzerstörung befand. Aber auch, wie ich kämpfen musste, um meinen Verstand und meine Zufriedenheit zurückzuerlangen“, erzählt Shane Told.

Im Oktober stellt Silverstein das mittlerweile neunte Studioalbum bei intimen Club-Shows auch in Deutschland vor, so auch am 4. Oktober im Béi Chéz Heinz.

Mehr Nähe auf engerem Raum – und weil es sich dort besser schwitzen, Fäuste recken und Songs mitsingen lässt, zieht es Silverstein auf ihrer „For The Fans“-Tour in kleinere Clubs, um dort auf Tuchfühlung mit ihren Fans zu gehen.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Setlist der jeweiligen Shows im Vorfeld von den Fans im Internet mitbestimmt werden kann.

„Ohne unsere treuen Fans sind selbst die besten Bands nur ein paar Typen mit Instrumenten – mit der `For The Fans`-Tour möchten wir uns bedanken auf die bestmögliche und nahbarste Weise bei denen, die all das möglich gemacht haben“, sagt Silverstein.

INFO-BOX

Links
externer Link www.silversteinmusic.com
externer Link www.facebook.com/silversteinmusic
externer Link www.trashboat.co.uk
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.beichezheinz.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pauline LürigZwischen Folk, Pop, Rock, Chanson und Country
Heiner Lürig mit Bandprojekt Hausboot in der Marlene

09.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pauline Lürig

 


, Foto(s): T.MatschyEin rauer Freitagabend im „Heinz“
Chester Park mit YIEK und Tag ohne Schatten

07.11.2018, Von: Redaktion, Foto(s): T.Matschy

 


, Foto(s): Chris GebhartSüdstaatenmusik aus München
Trails gehen mit Debütalbum „Desert Lullabies“ auf Tour

31.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Chris Gebhart

 


, Foto(s): Marc RodenbergMehr als zehn Stunden Druck
Das Béi Chéz Heinz organisiert Metalfest

24.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Marc Rodenberg

 


, Foto(s): Torsten GadegastImprovisieren und wohlfühlen ohne Bollerwagen
Das Hoffest vor dem Béi Chéz Heinz mit Musik und Spaß

11.05.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 




Zur Startseite