Bildrechte: Ringo Starr, Pressefreigabe

Die Foo Fighters kündigen mit „Concrete And Gold“ ihr mittlerweile neuntes Studioalbum an, das am 15. September dieses Jahres auf den Markt kommen wird.

"Album mit dem fettesten Sound aller Zeiten"

Neues Foo Fighters Album kommt im September

22. Juni 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Ringo Starr, Pressefreigabe

Es ist offiziell: Am 15. September veröffentlichen die Rock-Giganten Foo Fighters ihr neues Album, das auf den Namen „Concrete And Gold“ getauft wurde. Damit kommt das mittlerweile neunte Werk der US-Band rund um Frontmann Dave Grohl auf den Markt.

„Ich wollte das Foo Fighters-Album mit dem fettesten Sound aller Zeiten machen. Eine gigantische Rock-Platte, aber mit einem Greg-Kurstin-esken Feeling für Melodie und Arrangement… eine Motörhead-Version von ‚Sgt. Pepper‘… oder so etwas in der Art“, äußert sich Frontmann Dave Grohl zur neuen Platte.

Mit „Run“ präsentierten die Foo Fighters bereits einen ersten neuen Song vom Album (Link im Infokasten). Regie beim neuen Werk übernahm der Produzent Greg Kurstin, der bereits mit Künstlerinnen wie P!nk und Adele zusammengearbeitet hat. Die unerwartete Zusammenarbeit ist laut Pressemitteilung das Ergebnis einer Reihe von ungewöhnlichen musikalischen Vorlieben und Zufallstreffen.

Denn vor vier Jahren hörte Dave Grohl beim Autofahren zum ersten Mal den Song „Again And Again“ von Kurstins Band The Bird & The Bee im Radio. Und davon war das Foo Fighters- Mastermind völlig begeistert: „Es blies mich einfach um… es war viel filigraner als alles, was ich jemals zuvor gehört hatte und ich war sofort völlig besessen von dem Song“, so Grohl.

Nach einem persönlichen Treffen wurde Freundschaft geschlossen und „Greg einer der größten Produzenten der Welt geworden“, erinnert sich Grohl. Für das neue Album „Concrete And Gold“ suchten die Foo Fighters nach einer neuen Herausforderung: „Ich dachte, dass Greg möglicherweise der Mann ist, den wir als Produzenten anfragen sollten, denn er hatte noch nie ein Heavy- Rock-Album produziert und wir hatten noch nie mit einem Pop-Produzenten gearbeitet.“ Als Mischer und Studio Engineer wurde Darrel Thorp (Beck, Radiohead) verpflichtet. „Unser Krach und Gregs riesiges Gehirn plus all seine ausgeklügelten Arrangements und Kompositionen“ - so fasst Dave Grohl das Ergebnis zusammen.

Wie sich die insgesamt elf Songs der Platte anhören und was aus dieser Herausforderung entstanden ist, erfährt die Musikwelt am 15. September, wenn „Concrete And Gold“ auf den Markt kommt.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/foofighters
externer Link www.youtube.com/watch?v=ifwc5xgI3QM

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa JohnsonSpaß für die ganze Familie
Bad Religion spielen im Juli im Capitol

16.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Johnson

 


, Foto(s): Mars Film / OWC, PressefreigabeVideodrehs in Eigeninitiative
Nachgefragt bei Open Water Collective

13.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Mars Film / OWC, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Sebastian WeißVom Baum des Lebens
You Silence I Bird stellen “Tilia” in der Glocksee vor

07.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sebastian Weiß

 


, Foto(s): Maria Graul„Ich schreibe Songs, die mir etwas bedeuten“
Greg Graffin mit Vorgeschmack auf neues Soloalbum

12.01.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Maria Graul

 


, Foto(s): fkpscorpio.com, PressefreigabeZum ersten Mal mit Backing-Band
Dave Hause präsentiert neue Songs in Hannover

13.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): fkpscorpio.com, Pressefreigabe

 




Zur Startseite