Bildrechte: Promo/Fährmannfest/Pressefreigabe

Elektro-Punk aus Berlin für die Fährmannsfest-Kulturbühne in Hannover: Prada Meinhoff.

„Ekstase, Phantasie und Abriss“

Prada Meinhoff auf Fährmannsfest-Kulturbühne

08. Juni 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Fährmannsfest/Pressefreigabe

Dieser Tage beginnt sich das Programm für die Kulturbühne des diesjährigen Fährmannsfestes zu entwickeln. Eine zeitlang war unklar, ob das Kinder-und Kulturfest auf der Faustwiese in diesem Jahr in gewohnter Form stattfinden könnte (Rockszene.de berichtete), nun scheint aber organisatorisch wie finanziell eine Lösung gefunden worden zu sein. Der Poetry-Slam als feste Programmgröße auf der Kulturbühne ist gesetzt, außerdem wurde kürzlich die Berliner-Elektro-Punk-Band Prada Meinhoff für eine Show angekündigt.

Die Fährmannsfest-Kulturbühne auf der Faustwiese steht alljährlich für ein spezielles, mitunter extravagantes Programm, das von den Besucherinnen und Besuchern in den letzten Jahren mit stetig steigendem Interesse wahrgenommen und oft auch regelrecht genossen wird. Während auf der Fährmannsfest-Musikbühne lokale, regionale, deutschlandweit und international bekannte Rock-, Pop-, Punk-, Indie- und Alternative-Bands vor einem, besonders zum Abend hin, meist großen Publikum auftreten, geht es auf Kulturbühne auf der Lindener Seite des Fährmannsfest oft ein wenig spezieller zu, dies aber inzwischen auch mit sehr respektablen Besucherzahlen von mehreren Hundert bis Tausend.

Aufgrund der über Wochen unklaren Finanzierung der Infrastruktur stand das Kinder-und Kulturfest auf der Faustwiese ein wenig auf der Kippe, nun steht aber fest, dass es stattfinden und auch wieder ein Programm auf der Kulturbühne geben wird. Ein Höhepunkt ist hier jedes Jahr der Poetry-Slam, der auch 2017 seinen festen Programmplatz hat.

Vermutlich buntes und offenes Spektakel

Die erste Band, die für die Fährmannsfest-Kulturbühne angekündigt wurde, ist die Berliner Elektro-Punk-Formation Prada Meinhoff. Die Band um René Riewer und Chrissi Nichols agiert künstlerisch –man kann es sich denken – abseits des Mainstream. Der Act löse tatsächlich das ein, wofür Pop einfach viel zu selten stehe, für Ekstase, Phantasie und Abriss, wie es eine Medieninformation zusammenfasst. Als musik-stilistische und andere künstlerische, wie sonstige Orientierungshilfen bieten Prada Meinhoff die Yeah Yeah Yeahs, DAF, Eurythmics, Brecht, Wilhelm Busch und Donkey Kong an.

Das lässt ein buntes wie offenes Spektakel vermuten und man darf sicher gespannt sein, was die Fährmannsfest-Planer noch für die Kulturbühne vorgesehen haben.

Das Fährmannsfest findet am Wochenende 4.-6.August in Hannover auf dem Fährmannsfest-Gelände unterhalb der Justus Garten Brücke am Zusammenfluss von Leine und Ihme sowie auf der Faustwiese statt. Der Eintritt für die Angebote auf der Faustwiese (inklusive Kulturbühne) ist kostenlos.

Wer auf der Seite der Musikbühne dabei sein möchte, zahlt für den ersten und zweiten Tag Eintritt, am dritten Tag, dem Fährmannsfest-Sonntag, ist auch auf dieser Seite der Eintritt kostenlos.

Mehr Infos über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.faehrmannsfest.de
externer Link www.facebook.com/pg/pradameinhoff
externer Link www.facebook.com/faehrmannsfest

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jonas VölpelBrettspiele und Bauklötzchen
Modell Bianka aus Hannover stellen „Eskapieren“ vor

30.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jonas Völpel

 


, Foto(s): Björn ReschabekKreatives Energiebündel
Banana Roadkill präsentieren „Conversation“

05.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Björn Reschabek

 


, Foto(s): Mathias Bothor"Vielleicht ist der Name ja eine Art Schutzengel"
Selig kündigen neues Album "Kashmir Karma an"

26.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Mathias Bothor

 


, Foto(s): Axel HerzigFinale grandios
Fährmannsfest 2017 endet mit Besucherrekord

07.08.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Axel Herzig

 


, Foto(s): Torsten GadegastGeburtstags-Punk und andere Überraschungen
So war es beim Fährmannsfest am Samstag

06.08.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 




Zur Startseite