Bildrechte: obs/3sat/RB/David Jackson

Auch Metal: Steel Panther, 2000 in Los Angeles gegründet, firmieren gemeinhin unter "Glam-Metal" und überzeichnen das Metal-Genre gelegentlich auch mal mit Parodie und Ironie.

Die Entwicklung vom Rock zum Metal

Samstagnacht neue Dokumentation auf 3sat

31. Mai 2017, Von: Redaktion , Foto(s): obs/3sat/RB/David Jackson

Konzertmitschnitte, Rock-und Metalbands nehmen am kommenden Samstagabend und in der Nacht im Programm des TV-Senders 3sat einen breiten Raum ein. Im Anschluss an die Übertragung von Rock am Ring, insbesondere von der dortigen Show von Die Toten Hosen, sendet 3sat ab kurz nach Mitternacht in einer Erstausstrahlung die Dokumentation „Cum On Feel The Noize – Als der Rock zum Metal wurde.“ Was zu sehen und zu hören sein wird, beschreibt der nachfolgende Artikel.

Hardrock und Heavy Metal in ihren verschiedenen Spielarten werden zu den erfolgreichsten Varianten der Rockmusik gezählt. Weltweit werden Milliarden umgesetzt. Es gehe hierbei nicht nur um die Bands und die Musik an sich, auch Lifestyle und Leidenschaft seien charakteristisch, wie es eine Medienmitteilung zur am kommenden Samstag, den 3.Juni auf 3sat ausgestrahlten Dokumentation „Cum On Feel The Noize – Als der Rock zum Metal wurde“ umschreibt.

Die TV-Dokumentation von Jörg Sonntag und Thore Vollert zeichnet die Entwicklung des Rock und dessen Sound zum Hardrock und Heavy Metal nach. Ende der 1960er-Jahre entwickelten vor allem die Bands Deep Purple, Black Sabbath und Led Zeppelin eine neue, härtere Spielart des Rock. Hard Rock und Heavy Metal waren geboren. Die Autoren wollen in Interviews und mit Live-Ausschnitten von Konzerten und TV-Auftritten (unter anderem von den von Radio Bremen ins Leben gerufenen Formaten „Beat Club“ und „Musikladen“) diese Entwicklung dokumentieren.

Frühes Live-Material aus dem "Beat Club" und "Musikladen"

Es geht aber noch weiter: Sonntag und Vollert widmen sich der so genannten „New Wave Of British Heavy Metal“ in den Achtzigern, für die Bands wie unter anderem Iron Maiden und Judas Priest stehen und schlagen den Bogen in die Gegenwart zu zum Teil wieder neuen Spielarten des Metal wie sie etwa Bullet For My Valentine oder Airbourne entwickelten und praktizieren.

Das Material von Radio Bremen aus dessen frühen „Beat-Club“-und „Musikladen“-Sendungen dürfte im Rahmen der Dokumentation auf besonderes Interesse stoßen. Bis 1972 hatten hier Bands wie Deep Purple, Black Sabbath oder Led Zeppelin ihre erste TV-Auftritte und reisten nach Bremen, um im Fernsehstudio zu performen.

Der Beginn der Dokumentation auf 3sat wird für die Nacht von Samstag auf Sonntag um 00.05 Uhr angekündigt. Zuvor zeigt der Sender ab 20.15 Uhr Ausschnitte vom Rock-am-Ring-Festival, das am kommenden Wochenende am Nürburgring über die dortigen Bühnen geht. Geplant ist in diesem Zusammenhang die Live-Übertragung des Auftritts von Die Toten Hosen, die gegen 22.00 Uhr bei Rock am Ring auf der Hauptbühne erwartet werden.

INFO-BOX

Links
externer Link www.3sat.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jerry Schatzberg/trunkarchiveHohe Ehrung
Bob Dylan erhält Nobelpreis für Literatur

14.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Jerry Schatzberg/trunkarchive

 


, Foto(s): Christoph EisenmengerFazit: „vergleichsweise positiv“
Hurricane-Festival-Doku am 9.Juli im TV

28.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Christoph Eisenmenger

 




Zur Startseite