Bildrechte: Tim Schlattmann

Grillen, scharfe Saucen, Musik und entspannen: Das diesjährige Chili und Barbecue Festival findet am 10.und 11.Juni auf dem Gelände des Fössebades satt.

Feuriges Unterfangen

Chili und Barbecue Festival 2017

08. Mai 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Tim Schlattmann

Für feurige Feinschmecker, Gourmet-Grillfreunde und Chililiebhaber hält das Chili und Barbecue Festival die eine oder andere scharfe Überraschung bereit. Ganz nach dem Motto „Feuer und Flamme für guten Geschmack“ verspricht das Festival am 10. und 11. Juni eine kulinarische Reise. Die Mischung aus Sommerfest, Food Event und Grillparty ist nicht nur Anlaufstelle für Kochkenner, sondern lockt auch Familien in das Fössebad in Hannover-Linden. Musikalisch begleitet wird das Festival von Auftritten zahlreicher Bands.

Das Chili und Barbecue Festival möchte seinen Besuchern vor allem die Vielfalt von Chili mit Kreationen aus dem Aus- und Inland nahebringen. Die Aussteller bieten den Großteil ihres Sortiments zur Verkostung an. Neugierige Besucher können sich beraten lassen oder an Aktionen wie der Pfefferhaus Chili Challenge teilnehmen.

In den vergangenen Jahren nahmen etwa 100 „Chiliheads“ an der Chili Challenge teil, um sich in über fünf Runden vor allem an frischen Chilischoten in aufsteigender Schärfe zu beweisen.

Die Besucher können ihre eigenen Hotsauce-Kreationen beim Pfefferhaus einreichen. Die „Homemade Hotsauce“ wird dann von einer Jury aus Fachleuten nach bestimmten Kriterien bewertet werden. Die Hotsauce des Gewinners wird in der Pfefferhaus-Manufaktur produziert. Der Gewinner erhält neben einem Pokal eine Kiste der Gewinner-Sauce.

Musikalisch zwischen Pop, Jazz, Reggae, Ska, HipHop, Soul und Funk

Neben Grillklassikern wie BBQ-Ribs sollen auch vegetarische und vegane Alternativen angeboten werden. Für Kinder gibt es Speisen wie Crêpes und Eis und ein Kinderprogrammd.

Das Chili und Barbecue Festival beginnt am Samstag, den 10.Juni und Sonntag,den 11.Juni jeweils um 11 Uhr. Der Morgen wird mit afrikanischen Klängen der hannoverschen Reggae-Instiution African Tam Tam eingeläutet. Die Stuttgarterin Mareeya sorgt für poppig, jazzigen Soul und R`n`B. Am Samstagabend spielen Transit FM eine Mischung aus Rock, Hip Hop und Funk.

Am Sonntagnachmittag treten die Ska-Band Pantano Soundsystem und die Latin-Ska-Punk-Band Rumba Santa auf. Die Band Makia bildet mit ihrem Latin-Reggae-Funk-Rock den Abschluss.

Tickets sind im Vorverkauf, online oder an der Tageskasse erhältlich. Limitierte Hardtickets gibt es unter anderem im Pfefferhaus Hannover, im Fössebad und im Craft Beer Lager.

INFO-BOX

Links
externer Link www.chili-bbq-festival.de
externer Link www.foessebad.de
externer Link www.sub-sounds.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Amuse Inc / earMUSICBabymetal in England offenbar ganz groß
Mit Live-Album unterwegs mit Red Hot Chili Peppers

29.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Amuse Inc / earMUSIC

 


, Foto(s): Steve KerosVorgeschmack auf November
Red Hot Chili Peppers streamen neue Live-EP

15.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Steve Keros

 


, Foto(s): Steve KerosRed-Hot-Chili-Peppers-Show im Herbst in Hannover
Regulierter und spezieller Kartenvorverkauf

02.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Steve Keros

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeFrische Überraschungen und fade Routine
Heute neue CD-Besprechungen

01.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeIm Gespräch und unterwegs in Europa
Red Hot Chili Peppers touren mit „The Getaway“

20.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite