Bildrechte: Promo/Epitaph Records

Immer für eine Überraschung gut: Recht unerwartet teilten Rancid die Veröffentlichung ihres kommenden Albums „Trouble Maker“ am 9. Juni mit.

Unruhestifter

Rancid mit neuem Album

04. Mai 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Epitaph Records

Mit ihrer unverwüstlichen Punkrock-Attitüde machen Rancid dem Titel ihres Albums „Trouble Maker“ alle Ehre. Das mittlerweile neunte Studioalbum besteht aus 19 neuen Songs und soll am 9. Juni veröffentlicht werden. Der erste Song „Ghost Of A Chance“ ist bereits vor wenigen Tagen als Musikvideo ins Netz gegangen. Im Sommer wollen sie die Bühnen Europas unsicher machen. Für Deutschland sind bislang zwei Festival-Auftritte bestätigt.

Seit über einem Vierteljahrhundert ist die kalifornische Band Rancid tief im Punkrock verwurzelt. In 26 Jahren spielte sich die Band um Tim Armstrong, Lars Frederiksen, Matt Freeman und Brendan Steineckert um die Welt und nahm neun Studioalben auf. Gemeinsam mit Bands wie Green Day und The Offspring rückten sie die Musikrichtung Mitte der Neunzigerjahre wieder in den Fokus eines größeren Publikums.

Erste Erfolge feierte die Band aus Berkeley, Kalifornien, mit ihrem zweiten Album „Let’s Go“. Mit „...And Out Come The Wolves“ übertraf sich Rancid in Sachen Chartplatzierungen und positiven Kritiken selbst. Das Album wurde mit Gold ausgezeichnet. Die drei Album-Singles „Time Bomb“, „Ruby Soho“ und „Roots Radicals“ erreichten besondere Popularität.

Der typische Rancid-Sound, eine Mischung aus Punkrock mit Ska-Einflüssen, ist auch im neuen Song „Ghost Of A Chance“ herauszuhören. Das Video zeigt die vier Punkrocker bei einer Performance in einer Garage.

Produziert wurde das Album von Bad Religion-Mitglied und Epitaph Records-Gründer Brett Gurewitz. Die digitale Deluxe-Version enthält zwei Bonus-Tracks „We Arrived Right On Time“ und „Go On Rise Up“.

Mit der Bekanntgabe des kommenden Albums „Trouble Maker“ verkündete Rancid weitere Konzerttermine. Im Zeitraum vom 23. bis 25. Juni wird die Band aus Kalifornien auf dem Hurricane Festival in Scheeßel und dem Southside Festival in Neuhausen ob Eck bei Tuttlingen spielen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.rancidrancid.com
externer Link www.facebook.com/rancid
externer Link www.twitter.com/rancid

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Frank MaddocksGreen Day mit drei Deutschland-Shows
Fans aus Hannover müssen reisen

07.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Frank Maddocks

 




Zur Startseite