Bildrechte: Jonathan Weiner

Die kalifornische Post-Hardcore Band Thrice präsentiert zum Song "Hurricane" ein neues Video.

Die Geschichte geht weiter

Thrice mit neuem Video zu „Hurricane“

06. April 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jonathan Weiner

Die US-Post Hardcore Band Thrice hat zum Song „Hurricane“ ein neues Video veröffentlicht. Darin knüpft die Band an die Story des Vorgängervideos zu „Black Honey“ an. Beide Songs stammen vom aktuellen Album „To Be Everywhere Is To Be Nowhere“, das im Mai letzten Jahren auf den Markt kam.

Im letzten Videoclip, den Thrice veröffentlichten, ging es um einen kleinen Jungen, der offenbar von etwas besessen war. Die Geschichte mutete in Richtung Science Ficiton an. Das Video wurde bereits im vergangenen Jahr präsentiert, nun geht die Geschichte im Clip zu „Hurricane“ - dem Opener des aktuellen Albums – weiter (Link im Infokasten).

Mit „To Be Everywhere Is To Be Nowhere“ meldeten sich Thrice nach fünf Jahren mit dem ersten neuen Album zurück. Vorgänger „Major/Minor“ erschien 2011. In dem Jahr gab die Band auch bekannt, auf unbestimmte Zeit eine Pause einzulegen.

In diesem Jahr sollten Thrice eigentlich bei Rock Am Ring und Rock Im Park auftreten, mussten allerdings beide Auftritte aufgrund von Terminkonflikten absagen. Shows in Deutschland sind bis dato nicht bekannt gegeben.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/officialthrice
externer Link www.youtube.com/watch?v=WNTjrsLOuHo

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Daniel JunkerWo es für Ungerechtigkeit gefährlich wird
Rise Against positionieren sich mit neuem Album

21.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Daniel Junker

 




Zur Startseite