Bildrechte: Promo/LivingConcerts

Die New-Wave-Legende The Mission kommt im Rahmen ihrer Tour im Juni ins MusikZentrum nach Hannover.

Rockig-düster und zuweilen melancholisch

New-Wave-Legende The Mission im Juni in Hannover

05. April 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/LivingConcerts

Den Ruf, eine der „aufregendsten und besten Live-Bands der Welt“ zu sein, haben sie bereits. Nun darf sich auch Hannovers Publikum ein Bild von einer der New-Wave-Legenden der Achtziger machen: The Mission. Am 3. Juni kommen die Briten im Rahmen ihrer „Another Fall From Grace“ Tour ins MusikZentrum und stellen dort ihr neues, gleichnamiges Album vor.

Acht Live-Alben, 13 Studio-Alben, 27 UK-Chartplatzierungen sowie Auftritte mit U2, The Cure und Robert Plant: Blickt man auf die Historie der Rock-Alternative Band The Mission zurück, kann man diese als erfolgreich bezeichnen.

Angefangen als Support für die Europatournee der Band The Cult, landet The Mission 1986 mit ihren ersten beiden veröffentlichten Singles auf Platz 1 der britischen Alternative-Charts. Unmittelbar danach unterschreibt die Band einen Plattenvertrag bei Phonogramm. Songs wie unter anderem „Stay With Me“, „Wasteland“, „Tower Of Strength“, „Beyond The Pale“, „Deliverance“ und „Butterfly On A Wheel“ wurden im Verlauf der Jahre zu Hits. Die größte Aufmerksamkeit in Deutschland erhielt die Band 1990 mit ihrem Album „Carved In Sand“, das es in die Top-20 der Charts schaffte.

Es sind nicht zuletzt der rockig-düstere Sound und die fast schon melancholischen Gitarrensongs, die The Mission die Herzen des Indie-Publikums gewinnen lassen und damit den Erfolg einbringen.

In Deutschland bringt sich The Mission 2001 als Special Guest der Deutschland Tour der finnischen Band HIM wieder nachhaltig in Erinnerung. Die parallel laufende Veröffentlichung des Albums „Aura“ bringt die Band auf Platz 1 der deutschen Alternative-Charts.

Ein Besetzungswechsel innerhalb der Band, in dessen Folge zunächst lediglich Frontsänger Wayne Hussey als Konstante bleibt, ist der Anfang vom vorläufigen Ende. 2006 löst Hussey die Band auf, um sich auf seine Solokarriere zu konzentrieren.

Comeback mit neuer Musik

Fünf Jahre später kommt es zu einem Comeback von Hussey, Craig Adams und Simon Hunkler (den Originalmitgliedern) sowie dem neuen Schlagzeuger Mike Kelly. In dieser Konstellation präsentieren die Vier im September 2016 ihr neuestes Studioalbum „Another Fall From Grace“, dem auch HIM-Frontmann Ville Valo mit einem Chorgesang für die Single „Met-Amor-Phosis“ seine Stimme leiht.

Nun geht es für die Band mit diesem neuen Album erneut auf Tournee durch Deutschland. Bei ihrem Hannover-Konzert am 3.Juni im MusikZentrum wird The Mission von der britischen Rockband Gene Loves Jezebel, die überwiegend in der Gothic- Rockszene bekannt ist, unterstützt.

Karten für das Konzert im MusikZentrum sind schon seit einiger Zeit im Vorverkauf erhältlich.

INFO-BOX

Links
externer Link www.themissionuk.com
externer Link www.facebook.com/themissionuk
externer Link www.genelovesjezebel.com
externer Link www.livingconcerts.de
externer Link www.musikzentrum-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jeff KahraEin Wohnzimmer für 4500 Gäste und Freunde
Clueso spielt in der Swiss Life Hall

02.10.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeThrash Metal-Dreigestirn im LUX
Hammercult, Cripper und Daily Insanity auf Tour

30.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Juri LotzUnfolgsam
The Prosecution und Minipax gemeinsam in Hannover

27.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Juri Lotz

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeIm Kampf gegen die Dämonen
Emil Bulls mit Video zum Titeltrack des neuen Albums

25.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo/PressefreigabeDie Kunst, das Leben einfach zu genießen
Sunrise Avenue im März 2018 in Hannover

12.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

 




Zur Startseite