Anzeige:
Bildrechte: Angelika Maahn

Mit neuem Live-Album unterwegs: Wolf Maahn & Band treten am kommenden Samstag, den 18.März in Isernhagen in der Blues Garage auf.

Live und Seele

Wolf Maahn & Band zu Besuch in Isernhagen

14. März 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Angelika Maahn

Ob solo oder mit seiner Band - in den vergangenen Jahren ist Wolf Maahn gefühlt ununterbrochen auf Konzertreise, veröffentlicht dabei neue Alben und auch die Region Hannover steht regelmäßig auf seinem Tourplan. In früheren Jahren war er des Öfteren direkt in Hannover in Clubs wie dem Capitol, der Faust oder dem MusikZentrum zu Gast, seit einiger Zeit tritt er in der Blues Garage in Isernhagen auf, so auch wieder am kommenden Samstag, den 18.März im Rahmen seiner „Live & Seele“ Tour. Das gleichnamige neue Live-Album werden Maahn & Band ebenfalls dabei haben.

Viele bringen Wolf Maahn und seine Musik eng mit den 1980er Jahren in Verbindung. Ein Großteil seiner Anhänger haben den Rock-und Soul-Rock-Musiker durch Songs wie „Irgendwo in Deutschland“, „Fieber“, „Rosen im Asphalt“ oder „Ich wart auf dich“ kennengelernt. Trotz eines gewissen musikalischen Traditionsbewusstseins, ist Wolf Maahn über all die Jahre bis heute am Puls der Zeit geblieben, hat seine Musik immer wieder modernisiert und frisch produziert.

Beim Besuch seiner Konzerte muss man also kein „Altrocker-Revival“ befürchten, wo ein mit ihm älter gewordenes Publikum Atteste unterschreibt à la „Er kann es immer noch“, Maahn präsentiert regelmäßig neue Songs und verpackt manchen Klassiker aus seinem Repertoire zuweilen in neue Arrangements. In Teilen wechseln auch die Musiker seiner Band, was dem Sound auch immer wieder neue Akzente verleiht. Beinahe jahrzehntelange Konstante ist dabei Bassist Volker Vaessen.

Ende Januar hat Wolf Maahn mit „Live & Seele“ ein neues Live-Album auf den Markt gebracht. Es ist sein erstes reguläres mit vollverstärkter Band seit „Rosen im Asphalt –Live“ aus dem Jahr 1986, das für viele Fans als legendär gilt. „Live & Seele“ ist die Aufzeichnung inklusive „Hi-End“-Abmischung eines Tour-Konzertes im Kölner Gloria, der Heimatstadt des Musikers, Dieses Album wird auf der aktuellen Tour, die am kommenden Freitag in der Hamburger Markthalle startet, vorgestellt.

Am kommenden Samstag, den 18.März, sind Wolf Maahn und seine Band dann am nördlichen Stadtrand Hannovers, in der Blues Garage in Isernhagen zu Gast. Karten sind im Vorverkauf erhältlich und wahrscheinlich auch noch an der Abendkasse (ohne Gewähr – d.Red.).

Aktuell touren Wolf Maahn & Band in folgender Besetzung: Wolf Maahn (Lead-Gesang, Gitarre), Jürgen Dahmen (Fender Rhodes Piano, Synthesizer, Percussion, Backing-Gesang), Volker Vaessen (Bass, Backing-Gesang), Jan Wienstroer (Schlagzeug) und Roger Schaffrath (Lead-Gitarre).

INFO-BOX

Links
externer Link www.wolfmaahn.de
externer Link www.bluesgarage.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Austin HargaveGroßes Aufgebot internationaler Blues-Größen
Walter Trout kündigt „We´re All In This Together“ an

30.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Austin Hargave

 


, Foto(s): Paul GreenSound-Trip in die Highlands
Big Country besuchen die Blues Garage

24.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Paul Green

 


, Foto(s): Jeff KahraBewahrer des Blues
Joe Bonamassa spielte facettenreich in Hannover

15.05.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Jeff Kahra

 


, Foto(s): Christie GoodwinAnzug, Sonnenbrille, Gitarre, Blues-Rock
Joe Bonamassa kommende Woche in Hannover

05.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Christie Goodwin

 


, Foto(s): Promo/H´art MusikBesondere Symbiose in legendärem Umfeld
Robert Cray produzierte mit Hi Rhythm

03.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/H´art Musik

 




Zur Startseite