Anzeige:
Bildrechte: Sean Cahill

Neue Musik zum Frühling: The Winter Passing kündigen für April eine neue EP an.

Frühlingserwachen

The Winter Passing mit neuer Musik

13. März 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sean Cahill

Aus dem Winterschlaf zurück meldet sich die irische Indie-/Emo-Band The Winter Passing. Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums „A Different Space Of Mind“ waren sie die letzten eineinhalb Jahre mit Bands wie Moose Blood, Touché Amoré, Modern Baseball und Balance And Composure in Großbritannien unterwegs. Anschließend zogen sie sich mit Produzent James Robbins, der bereits mit Bands wie Against Me! gearbeitet hat, ins Studio zurück, um ihre neue EP aufzunehmen. „Double Exposure“ erscheint am 21. April in Europa über Big Scary Monsters.

Mit ihrer neuen Veröffentlichung will die Band ein neues Kapitel aufschlagen. Die neuen Songs sollen noch dynamischer und die Texte der Geschwister Kate und Rob Flynn noch persönlicher sein. Ihre verletzliche Seite zu zeigen, gehört für sie selbstverständlich dazu. „So handeln die neuen Songs diesmal von Mental Health und Wohlbefinden, der Angst, die durch den ständigen Wechsel von Stabilität und Instabilität im Leben hervorgebracht wird und davon, sich damit abzufinden, auch einfach nur ‚OK‘ zu sein“, erklärt Sänger und Gitarrist Rob Flynn.

Die beiden Flynns machen seit Teenagertagen zusammen Musik und teilen eine Liebe für Bands wie Weezer, Jimmy Eat World und Sonic Youth. Die Einflüsse von Wavves, Brand New und Cloud Nothings sind auch in ihrem Song „Significane“ aus der neuen EP herauszuhören. Sie selbst beschreiben ihren Stil als „Indie Pop, whatever“.

The Winter Passing haben den Winter offenbar gut überstanden und liefern mit ihrer neuen EP „Double Exposure“ so etwas wie musikalisches Futter für den Frühling.

INFO-BOX

Links
externer Link www.thewinterpassing.com
externer Link www.facebook.com/TheWinterPassing

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Torsten GadegastFunkeln in den Augen
John K. Samson & The Winter Wheat spielten im LUX

08.05.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


Das Ende einer Ära
Neue Doku über Hendrix und Atlanta Pop Festival

24.10.2015, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Tinchen WegmüllerHandfeste Pläne und Hannover-Show
Drei Tage Wach sind offenbar wieder heiß

12.05.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Tinchen Wegmüller

 


Posthum das letzte Studioalbum
„Step Back“ von Johnny Winter mit vielen Prominenten

26.07.2014, Von: Redaktion

 




Zur Startseite