Bildrechte: Sabrina Kleinertz

Milliarden bei ihrer "Betrüger"-Tour-Show in Hannover im MusikZentrum.

Tanzbare Geschichten von Liebe und Leid

Milliarden machten Tour-Stopp im MusikZentrum

11. März 2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

Seit der Bandgründung 2013 schaufelt sich das Berliner Duo Milliarden einen festen Platz in der deutschen Musikszene frei. Ihr Debüt auf der medialen Bildfläche legten Ben Hartmann (Gitarre, Gesang) und Johannes Aue (Multiinstrumentalist) in der Late-Night-Show „Inas Nacht“ hin, danach stellten sich zahlreiche weitere Erfolge, wie beispielsweise ihre erste EP „Kokain und Himbeereis“ oder eine Tour mit der Rockband Ton Steine Scherben ein. Nun machten Hartmann und Aue, die sich an der Universität kennen lernten, auf ihrer aktuellen „Betrüger“-Tour auch im MusikZentrum Halt.

Nachdem die aus Berlin und Leipzig stammende Band Safi den Abend lautstark eingeläutet hatte, übernehmen Hartmann und Aue zusammen mit ihrer Band die Zügel und geben eine klare, aber dennoch verhandelbare Richtung vor. „Habt ihr Bock auf ein richtiges Liebeslied?“, fragt Ben Hartmann, während er in den letzten Reihen bekannte Gesichter erkennt und begrüßt, „jetzt kommt ein Liebeslied für die letzte Reihe.“

Die Berliner Rock-Band ist den Fans stets zum Greifen nahe. Gitarrist und Sänger Ben Hartmann beugt sich immer wieder Richtung Zuschauer, während Multiinstrumentalist Aue im wahrsten Sinne des Wortes noch einen Schritt weiter geht. Nachdem sich die Menge vor der Bühne von einem Moshpit erholt hat, springt er hinzu und singt einige Zeilen direkt aus dem Zuschauerraum heraus.

Stilistisch lässt sich Milliarden nicht absolut festlegen, aber wenn es nach den Fans geht, dann könnte man ihre Musik wohl als tanzbare Geschichten aus dem wahren Leben bezeichnen. Alle Textzeilen werden auswendig mitgesungen und die Augen genüsslich geschlossen, wenn die beiden Musiker ganz anschaulich und in ihrer Textgestaltung doch eigensinnig von Liebe und Leid erzählen.

„Wir läuten das Wochenende ein“, ruft Ben Hartmann den Fans entgegen und die dürften diesen Freitagabend wohl in vollen Zügen genossen haben. So wie Milliarden es vormachen, gelingt sicherlich jedem ein guter Start in ein erholsames und zufriedenes Wochenende.

INFO-BOX

Links
externer Link www.milliardenmusik.de
externer Link www.facebook.com/milliardenband
externer Link www.facebook.com/Safi.rauscht
externer Link www.hannover-concerts.de
externer Link www.musikzentrum-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Axel HerzigFinale grandios
Fährmannsfest 2017 endet mit Besucherrekord

07.08.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Axel Herzig

 


, Foto(s): Peter KaadenMilliarden wieder unterwegs
Berliner Band am kommenden Freitag im MZ

04.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Peter Kaaden

 


, Foto(s): Peter KaadenLiebe braucht kein Geld
Milliarden vor Debüt – bald auch wieder in Hannover

08.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Peter Kaaden

 


, Foto(s): Tim KramerRevolverheld holen Konzerte nach
Charity-Auktion verspricht Treffen und Tickets

27.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Tim Kramer

 


Würdigung von Rio Reiser
Besondere Album-Compilation im August

06.07.2016, Von: Redaktion

 




Zur Startseite