Anzeige:
Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Auf den Spuren der Beatles: Die hannoversche Indie-60s-Pop-Soul-Band Johnny Remember Me wird im Mai im Liverpooler Cavern Club einen Festival-Gig spielen.

Auf den Spuren der Beatles

Johnny Remember Me im Mai in Liverpool

27. Februar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Gute Stimmung und Vorfreude herrscht im Lager der hannoversche 60s-Indie-Pop-Soul-Band Johnny Remember Me. Die in der hiesigen Szene von Fans und Medien überwiegend sehr geschätzte Band wird im Mai im Rahmen des International Pop Overthrow Festivals in Liverpool auftreten und dort eine Show im berühmten Cavern Club spielen. Die Hannoveraner wurden von Festival Kurator David Bash persönlich eingeladen.

Johnny Remember Me werden, wenn sie –wie es die Planung vorsieht- am 20.Mai im Liverpooler Cavern Club auftritt, den Ruf Hannovers als vielfältige und lebendige Musikstadt auf internationales Parkett bringen. Die Show wird im Rahmen des International Pop Overthrow Festivals stattfinden, das in den 1990er Jahren zunächst im Raum Los Angeles etabliert wurde und in den folgenden Jahren mit Veranstaltungen in vielen Ländern expandierte. Auch Liverpool ist seit einiger Zeit einiger der Austragungsorte.

Das International Pop Overthrow soll vor allem bislang international weniger bekannte, künstlerisch interessante Acts präsentieren, die nicht über Verträge an große Plattenfirmen gebunden sind. Kurator des Festivals ist der international als Journalist und Veranstalter mit einer guten Reputation versehene David Bash.

Bash war es auch, der Johnny Remember Me persönlich auf das Festival in Liverpool einlud. „Wir fühlen uns sehr geschmeichelt, als deutsche Band mit englischen Texten auf der Insel spielen zu dürfen“, erklären die Hannoveraner.

Wenn es im Mai nach Großbritannien geht, will die Band die Reise und das Geschehen im legendären Cavern Club, einst Wirkungsstätte der Beatles, auf einem Video-Blog begleiten. Im Anschluss ist die Veröffentlichung eines kurzen Tourfilms vorgesehen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.johnnyrememberme.de
externer Link www.facebook.com/JohnnyRememberMe
externer Link www.internationalpopoverthrow.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Ralf BöttcherFarbenfroh in Hannover
tiefblau morgen in der Orange Club Lounge

08.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Ralf Böttcher

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzLebensbejahend und mit eigener Aussagekraft
Ein Besuch und ein Gespräch im Jazz Club Hannover

29.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzWiederaufnahme eines Fördergedankens
Jazz Club vergibt „Jazz Preis Hannover 2017“

21.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Bernd MummentheyNostalgische Nähe
John-Lennon-Revue Samstag in der Marlene

01.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Bernd Mummenthey

 


, Foto(s): Ollie GroveAuf Krawall gebürstet
Mallory Knox veröffentlicht neues Album „Wired“

11.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Ollie Grove

 




Zur Startseite