Bildrechte: Viktor Schanz Fotografie

Vor ihrer Tour zu Gast bei Circus Halli Galli: Die Indie-/Alternative-Rock--Band Finder.

Vom beschaulichen Soltau ins hippe Berlin

Finder am Dienstag zu Gast bei Circus Halli Galli

20. Februar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz Fotografie

Für das Image einer Newcomer-Band kann ein Auftritt in der ProSieben-Late-Night-Show Circus Halli Galli durchaus förderlich sein. Diese Ehre wird nun der aus Soltau stammenden Indie-/Alternative-Rockband Finder zu Teil. Am morgigen Dienstag, den 21.Februar gehören Finder neben Bela B. und anderen Vertretern der Entertainmentbranche ab 22.10 Uhr zu den Gästen. Das Trio hat darüber hinaus am gestrigen Sonntag ein neues Video veröffentlicht und startet im März eine neue Tour.

Nach Aussagen der Macher und Moderatoren ist Circus Halli Galli die „zweitbeste Sendung der Welt“. Seit ziemlich genau vier Jahren läuft die TV-Late-Night Show mit Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt auf ProSieben. Auch einige Bands, wie unter anderem Kraftklub, hatten hier spezielle Auftritte, in deren Verlauf nicht selten neue Songs vorgestellt wurden. Im Sommer allerdings, soll die Sendung beendet werden, wie die Moderatoren vor wenigen Tagen verkündeten.

Am morgigen Dienstag stehen neben Bela B., Rag´n´Bone Man, Drew Barymore und Timothy Olyphant, Fahri Yardim und Christian Ulmen auch Finder auf der Gästeliste von Circus Halli Galli. Es geht also raus aus der kleiner Soltauer Szene auf das große Musik-und Medienparkett nach Berlin.

Dieser Auftritt könnte für Finder durchaus einen guten Werbeeffekt für die kommende Live-Tour sein, die am 10.März mit einer Show auf der MS Loretta in Celle startet und für die folgenden Wochen und Monate auch zahlreiche Konzerte in Niedersachsen bereit hält. Gleich am 11.März sind Finder auf dem Seesen-Rockt-Festival zu Gast, wo man mit Bands wie der Alex Mofa Gang die Bühne teilt.

Am 30.März geht es in die Hamelner Sumpfblume. Am 21.April steht eine Show im Göttinger Nörgelbuff auf dem Tourplan, am 11.Mai im Béi Chéz Heinz in Hannover, am 10.Juni sind Finder beim Abriss-Festival in Alfeld an der Leine zu Gast. Darüber hinaus sind noch Gigs in Kiel, Hamburg und Berlin geplant.

Am gestrigen Sonntag stellten Finder ein Studio-Live-Video zu ihrem Song „Grenzgänger“ vor, das im Rahmen der Kaputtmacher-Sessions des gleichnamigen Bochumer Tonstudios entstand und von den Banana-Roadkill-Musikern Björn und Eike realisiert wurde.

Mehr zum Thema über die Websites unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/findermusic
externer Link www.facebook.com/CircusHalliGalli
externer Link www.facebook.com/SpiderPromotion

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Viktor Schanz FotografieEigeninitiative mit Unterstützung
„Seesen Rockt!“ meldet sich ab Samstag zurück

08.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz Fotografie

 


, Foto(s): Viktor Schanz FotografieBands, Solo-Acts und Improtheater
Programm für Heimatzoo-Festival wächst

06.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz Fotografie

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe„Herri Musiknacht“ auf Wanderschaft durch Clubs
Im April zwei Bands im Café Monopol in Langenhagen

25.03.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): David NowitzkiAktuelle und ganz neue Tonträger
Sechs neue CD-Vorstellungen in „Gehört und Gesehen“

26.02.2016, Von: Redaktion, Foto(s): David Nowitzki

 


, Foto(s): Viktor Schanz FotografieEntscheidungen gegen die Gewohnheit
Finder präsentieren erste Single aus Debütalbum

10.02.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz Fotografie

 




Zur Startseite