Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Rock, Pop, Rock´n´Roll, Garage-Rock und Punk: Jennifer Rostock spielen am kommenden Donnerstag, den 23.Februar in der Swiss Life Hall in Hannover.

Leidenschaftlich unterwegs

Jennifer Rostock in der kommenden Woche in Hannover

17. Februar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Das Publikumsinteresse an der aktuellen Deutschland-Tour der Band Jennifer Rostock ist groß. Sehr groß. So groß sogar, das fast alle Shows bis zum letzten Konzert am 25.Februar ausverkauft sind. Eine Ausnahme bildet das Konzert am kommenden Donnerstag, den 23.Februar, in Hannover. Hier hatten die Veranstalter schon vor längerer Zeit auf die große Nachfrage reagiert und die Show vom Capitol in die wesentlich größere Swiss Life Hall „hochverlegt“.

Nimmt man den Run auf die Konzerte von Jennifer Rostock als Maßstab, ist die Band weiterhin und mit Tempo in der Erfolgsspur. Ein weiterer Grund dürfte das aktuelle, im September letzten Jahres erschienene Album „genau in diesem ton“ sein, mit dem die Band unterstreicht, das sie nicht nachlässt und auch zehn Jahre nach ihrer Gründung, zahlreichen Konzerten, Touren und Veröffentlichungen keine Ermüdungserscheinungen zeigt.

In der Anfangsphase zuweilen durchaus polarisierend, haben sich Jennifer Rostock als Band entwickelt. Man überzeugt und begeistert musikalisch mit einem kraftvollen und energiegeladenen Mix aus Rock, Pop, Rock´n´Roll, Garage-Rock und Punk, bezieht in Songtexten klar und manchmal auf augenzwinkernd ironische Weise Stellung zu politischen und gesellschaftlichen Themen. Man kann der Band zunehmend Haltung und Nachhaltigkeit attestieren und wenn man feststellen möchte, dass Jennifer Rostock sich in der deutschen Rockszene ganz oben etabliert haben, darf man etabliert nicht mit angepasst verwechseln.

„genau in diesem ton“ wird als Album beschrieben, deren Songs zwischen Eskapismus und Haltung, Witz und Wahn, Punk und Pop pendeln: „Die Platte ist voller Hymnen auf jene Menschen, die sich leidenschaftlich ins Leben werfen, so wie die Band sich in ihre Gigs“, fasst es eine Medieninformation zusammen.

Fans können mit großer Sicherheit davon ausgehen, dass neue Songs wie „Uns gehört die Nacht“ ebenso beim Konzert auf der Setlist stehen, wie zahlreiche ältere Jennifer-Rostock-Stücke, von denen einige schon so eine Art Klassiker sind.

Bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe (16.Februar 2017, 18 Uhr) waren für das Konzert am kommenden Donnerstag, den 23.Februar in der Swiss Life Hall noch Karten im Vorverkauf verfügbar. Wer dabei sein will, ist sicher gut beraten, sich schnellstmöglich noch Tickets zu sichern, da es sonst nur noch Karten für das morgige Konzert der Band in Erfurt gibt.

Als musikalische Gäste im Vorprogramm werden in der Swiss Life Hall Jupiter Jones dabei sein.

Weitere Infos über die Links unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.jennifer-rostock.de
externer Link www.facebook.com/jenniferrostock
externer Link www.hannover-concerts.de
externer Link www.fkpscorpio.com
externer Link www.extratours-konzertbuero.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Tim BredereckeMitten ins Herz
Louisa Jones veröffentlicht erste EP „See“

12.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Tim Brederecke

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeAufbruchstimmung
Danny Latendorf mit Louisa Jones unterwegs

25.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Constantin RimpelKompromissbereit
Jennifer Rostock spielten vor 3000 Fans in Hannover

24.02.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Constantin Rimpel

 


, Foto(s): Jesper LindgrenPurer Rock´n´Roll oder Lückenfüller?
Danko Jones mit weiterem Vorboten aus kommenden Album

01.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jesper Lindgren

 


, Foto(s): Jesper LindgrenWilde Katze
Danko Jones veröffentlichen auf Hamburger Label

15.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Jesper Lindgren

 




Zur Startseite