Bildrechte: M.Wiegmann

Auch The High Speed Karmageddon aus Hannover haben einige Songs zum Soundtrack des im März anlaufenden Kinofilms "Los Veganeros 2" beigesteuert.

"Los Veganeros 2" startet Mitte März

Soundtrack mit Hannover-Bands ist fertig

13. Februar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): M.Wiegmann

Vor zwei Jahren konnnte der Kinofilm „Los Veganeros“ deutschlandweit durchaus starke Aufmerksamkeit verbuchen und wurde unter anderem mit dem PeTA Progress Award ausgezeichnet. Hinter „Los Veganeros“ steht mit Lars Oppermann ein langjährig, vor allem auch in der Hannover-Szene bekannter Musiker und Musikproduzent. Für das Filmprojekt fungiert er als Drehbuchautor und Regisseur. Nun steht der zweite Teil der „pro-veggie Spielfilm-Dramödie“ (Infotext) vor dem Start. Der Soundtrack mit Beiträgen hannoverscher Bands wie DUCS oder The High Speed Karmageddon liegt bereits als CD vor.

Die deutschlandweite Kinotour von Los Veganeros 2 startet am 16.März. Bei diesem Film haben unter anderem Schauspielern wie Helmut Krauss, Nils Brunkhorst, Marion Kracht, Rosalie Wolf, Eva Habermann und Jelly F. Gaviria mitgewirkt. Auch Musikmanager Andreas „Bär“ Läsker steht hier im Billing der Teilnehmer.

Wie auch beim ersten Teil hat auch dieses Mal Lars Oppermann das Drehbuch geschrieben, die Regie geführt und sich um die Musik gekümmert. Lars kennt man vor allem in der hannoverschen Musikszene als Gitarrist von Bands wie The High Speed Karmageddon oder Superstarfuckers. In seinem Jangland Tonstudio in Pattensen-Algermissen produziert er regionale und überregionale Bands.

In den letzten Jahren tritt Lars zusätzlich als Buchautor und Filmemacher in Erscheinung. Sein aktuelles Projekt ist „Los Veganeros 2“, mit dem es ab dem 16.März auf Tour durch ausgewählte Kinos in Deutschland geht. In Hannover läuft der Film zunächst am 18.und 19.März im Apollo-Kino in der Limmerstraße in Hannover-Linden-Nord. Bei der ersten Vorstellung am 18.März werden unter anderem der Regisseur und einige Hauptdarsteller anwesend sein. Für die Umsetzung der Filmproduktion auch des 2.Teils zeichnet wieder die hannoversche Firma independent entertainment um Susi Duhme und Andreas Barthel verantwortlich.

Soundtrack-CD mit DUCS und The High Speed Karmageddon

Der erste Teil von „Los Veganeros“ hatte vor ziemlich genau zwei Jahren Premiere. Die „pro-veggie Spielfilm- Dramödie“, wie der Film offiziell von den Machern beschrieben wird, schaffte es auf Platz 38 der deutschen Kino-Charts. Rund 10.000 Besucher sahen den Film in Kinos von 135 deutschen Städten.

Zu „Los Veganeros 2“ wird auch eine Soundtrack-CD aufgelegt. Darauf vertreten sind auch Beiträge von Bands aus der Hannover-Szene. Die Alternative-Rocker von DUCS haben Songs wie etwa „Old School“ oder „Not A Test“ beigesteuert, von The High Speed Karmageddon sind unter anderem „Out Of Control“, „Declaration Of War“ und „Part Of The Machine“ zu hören. Weiterhin aus Hannover dabei ist Kathie Ann, aus den USA die Musiker Joseph Parsons und Todd Thibaud. Die CD wird über das Label Yellow Snake Records erscheinen.

Im Rahmen der Kinotour wird es „Los Veganeros 2“ in näherer Umgebung Hannovers unter anderem noch in folgenden Städten zu sehen geben: 17.März, Hildesheim/Thega, 19.März, Holzminden/Roxy, 20.März, Braunschweig / Universum Filmtheater, 24.März, Einbeck/Welttheater und 5.April, Hameln/Sumpfblume.

Alle bislang feststehenden Kinotermine und weitere Informationen findet man auf den Websites (siehe Links unten in der Infobox).

INFO-BOX

Links
externer Link www.losveganeros.de
externer Link www.facebook.com/losveganeros
externer Link www.jangland-film.de
externer Link www.independent-entertaiment.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe/NitrofestRock`n`Roll-Geburtstag
Das Nitrofest lädt zum Mini-Jubiläum ein

20.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe/Nitrofest

 


, Foto(s): Jim RaketeBlick hinter die Studio-Kulissen
Deep Purple im März exklusiv im Kino

27.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jim Rakete

 


, Foto(s): SPV/Promo-/PressefreigabeIgnore The Sign mit erster Video-Single
Debütalbum nun im Mai über SPV

13.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): SPV/Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Guido KarpRammstein exklusiv im Kino
Konzertfilm Ende März auch in Hannover

02.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Guido Karp

 


, Foto(s): Anton CorbijnIn voller Länge zurück nach 1987
U2 führen „The Joshua Tree“ in Berlin auf

10.01.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Anton Corbijn

 




Zur Startseite