Bildrechte: Holger Fichtner

Nach ihrem umjubelten und ausverkauften Konzert im Januar im Pavillon, kehrt die Speed-Folk-Band Fiddler´s Green im August nach Hannover zurück. Neben Abstürzende Brieftauben sind die Erlanger die zweite angekündigte Band für das diesjährige Fährmannsfest-Open-Air.

Fährmannsfest 2017 mit den ersten Bands

Fiddler´s Green und Abstürzende Brieftauben dabei

09. Februar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Holger Fichtner

Das diesjährige Fährmannsfest in Hannover ist für das Wochenende 4.-6.August terminiert. Wie wir bereits am Montagnachmittag über den Rockszene.de-Nachrichtenblitz und Rockszene.de-Facebook meldeten, sind mit Fiddler´s Green und Abstürzende Brieftauben die ersten beiden Bands bestätigt, zudem haben die Veranstalter den Kartenvorverkauf gestartet.

Hannovers großes und traditionsreiches Open-Air mit alternativem Anstrich – das Fährmannsfest – gibt mit der Folk-Rock-Band Fiddler´s Green und den lokalen Fun-Punk Größen Abstürzende Brieftauben die ersten beiden Bands für das diesjährige Festival bekannt.

Fiddler´s Green gehören in Hannover seit vielen Jahren zu den regelmäßigen Gästen, spielten häufig im MusikZentrum. Die aus Erlangen stammenden Speed-Folk-Band konnte in letzter Zeit ihre Popularität enorm steigen, so dass auch das jüngste Konzert in Hannover am 14.Januar dieses Jahres mit über 1000 Besuchern im Pavillon ausverkauft war (Wir berichteten).

Auch die Punk-Band Abstürzende Brieftauben zieht auf ihren Tourneen das Publikum oft in Scharen in die Clubs, in ihrer Heimatstadt Hannover gehören Mikro und Olli ohnehin zu den bei vielen Fans Beliebten ihrer Zunft. Im vergangenen Jahr veröffentlichte das Duo mit „Doofgesagte leben länger“ nach langer Zeit ein brandneues Studioalbum.

Anlässlich dieser ersten Bandankündigungen haben die Veranstalter nun auch den Vorverkauf für das Fährmannsfest 2017 in Hannover gestartet. Festivaltickets für die ersten beiden Fährmannsfest-Tage Freitag, der 4.August und Samstag, der 5.August, sind ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen und als E-Ticket online über faehrmannsfest.de für 22 Euro zuzüglich Gebühren erhältlich. Für den dritten Festivaltag, Sonntag, den 6.August ist der Eintritt kostenlos.

In den kommenden Tagen und Wochen will das Fährmannsfest weitere Bands bekannt geben. Wie gewohnt werden auf der großen Musikbühne auf dem Gelände am Zusammenfluss von Leine und Ihme lokale und regionale sowie überregional und international bekannten Bands spielen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.faehrmannsfest.de
externer Link www.facebook.com/faehrmannsfest

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Tony MottramAuch Blues-Rock und Modern-Punk-Pop am Fluss
Fährmannsfest neu mit The Brew und Failed At Scoring

20.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Tony Mottram

 


, Foto(s): Manuel J.KarpZeichen für Menschlichkeit
Sondaschule kündigen „Schere, Stein, Papier“ an

28.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Manuel J.Karp

 


, Foto(s): Promo-/BakfishRhythmisches aus der Region
Fährmannsfest bestätigt Bakfish und Bloc Safari

18.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Bakfish

 


, Foto(s): Promo/FährmannfestKreativer Rock und deutsch-französischer HipHop
Raw Like Fish und Passepartout auf dem Fährmannsfest

25.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Fährmannfest

 


, Foto(s): Promo-/faehrmannsfest.deWeitere Bands mit lokalen Wurzeln
Fährmannsfest kündigt Banana Roadkill und Monstagon an

10.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/faehrmannsfest.de

 




Zur Startseite