Anzeige:
Bildrechte: Marco Sensche

Zum 30.Bandgeburtstag bringen Fury In The Slaughterhouse auch noch eine Best-Of-Kollektion mit CDs und DVD auf den Markt.

Die Geburtstags-Kollektion

Umfangreiche Fury-Box kommt im März

31. Januar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Marco Sensche

In diesem Jahr feiert die hannoversche Pop-Rock-Band Fury In The Slaughterhouse bekanntlich ihren 30.Bandgeburtstag, auch wenn die Band eigentlich seit Ende 2008 als aufgelöst geführt wird. So richtig konsequent Schluss war dann aber doch nicht. Man spielte 2013 ein exklusives Klassentreffen-Konzert auf der Expo-Plaza und wird jetzt -30 Jahre nach Bandgründung- noch 17 größere Konzerte spielen und zusätzlich eine umfangreiche Best-Of-Collection bestehend aus CDs und DVD in den Handel bringen. Neue Songs sind ebenfalls zu hören, von einem Comeback im klassischen Sinn ist jedoch weiterhin nicht die Rede.

Ihren 30.Bandgeburtstag gestalten Fury In The Slaughterhouse über das Jahr 2017 für ihre Fans dann doch ausführlicher, als man es vor einigen Monaten noch hätte annehmen können.

Neben den drei, bereits seit längerem ausverkauften, Hannover-Konzerten im März in der Tui Arena gibt es im Zeitraum von Mai – September eine 14 Konzerte umfassende Open Air – Tournee. Fury-Anhänger aus Hannover und der Region haben dann nochmals die Möglichkeit, die Band relativ in der Nähe zu sehen und zu hören: Für den 16.September ist das Open-Air-Tournee-Abschluss-Konzert im Weserberglandstadion in Hameln terminiert.

Am 10.März, dem Tag des ersten von drei Fury-Konzerten in der Tui-Arena in Hannover, kommt nun noch eine umfangreiche „Best-Of-Collection“ auf Ton-und Bildträger auf den Markt. Der offizielle Titel der Veröffentlichung ist „30 – The Ultimate Best-Of-Collection“. Diese wird als 3-CD-Variante oder als limitierte Deluxe-Version mit zusätzlicher DVD als hochwertiges Earbook zu bekommen sein.

Enthalten sind viele Klassiker, sechs neue Songs, Making-Of-Filmmaterial, Konzertmitschnitte aus dem Jahr 2008, darunter ein Mitschnitt vom 2008er-Akustik-Fan-Konzert auf der Nordseeinsel Spiekeroog. Wie oft bei solchen Veröffentlichungen üblich, wird auch ein umfangreiches Booklet mit privaten Fotos und Kommentaren der Musiker dabei sein, das in diesem Fall 60 Seiten umfassen wird. BAP-Chef und Fury-In-The-Slaughterhouse-Freund Wolfgang Niedecken hat der Band darin ein sehr persönliches Vorwort gewidmet.

Von den 14 Open-Air-Konzerten im Frühjahr und Sommer ist das Porta-Nigra-Open-Air am 16.Juni in Trier bereits ausverkauft. Ein weiteres Konzert wird die Band in Trier am 15.Juni spielen. Für alle anderen Freiluft-Gigs sind -nach heutigem Stand – noch Tickets über die üblichen Vorverkaufskanäle erhältlich.

INFO-BOX

Links
externer Link www.fury.de
externer Link 

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina KleinertzEine gute Zeit haben
Im Interview mit Christian Decker

02.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Martin HuchHunger auf eine Band und ihre Musik
Fury In The Slaughterhouse zweimal im Kuppelsaal

21.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Promo/PressefreigabeDie Kunst, das Leben einfach zu genießen
Sunrise Avenue im März 2018 in Hannover

12.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Martin HuchIm Herbst nochmal ausgiebig akustisch
Fury In The Slaughterhouse spielen im Kuppelsaal

14.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeVerschärfte Kontrollen
Erhöhte Sicherheitsmaßnahmen bei Depeche Mode

23.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite