Bildrechte: Promo/Pressefreigabe

Die Aachener Post Hardcore Band Fjørt feiert den ersten Geburtstag ihres letzten Albums mit einem neuen Video.

Der Schmerz des Verlustes

Fjørt mit neuem Video zu „Lebewohl“

24. Januar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

Vor fast genau einem Jahr veröffentlichte die Post Hardcore Band Fjørt ihr zweites Studioalbum „Kontakt“. Von diesem Werk stammt auch der Song „Lebewohl“, zu dem die Aachener nun ein neues Video veröffentlicht haben.

Das Cover der Platte ziert ein Bild eines jungen Paares – den Eltern von Bassisten und Sänger David Frings in ihren Flitterwochen. Dort knüpft auch das neue Video zu „Lebewohl“ an: Im Clip sieht man ein verheiratetes, altes Ehepaar. Während das Albumcover noch das pure Glück übermitteln zu scheint, steht das Video im klaren Kontrast dazu.

Die alte Frau ist mittlerweile krank und wird von ihrem Mann umsorgt, stirbt schließlich in seinem Beisein, ohne, dass er es sich sofort eingestehen kann. Eine Geschichte voller Schmerz und Abschied.

„Heute wird KONTAKT genau ein Jahr alt. Wir sagen Danke. Lebewohl“, halten es Fjørt kurz und knapp auf Facebook, um gleichzeitig ihr neues Video zu präsentieren. Die Fans zeigen sich beeindruckt: „Anders, authentisch, grandios“, schreibt ein Nutzer, während sich ein anderer sehr emotional zeigt: „Kaum eine Band hat mich mehr berührt… Danke dafür!“.

Das Trio Fjørt gründete sich 2012 und vereint Post Hardcore mit deutschen Texten. Im Gründungsjahr erschien auch die erste EP, bis 2014 das Debütalbum „D´Accord“ auf den Markt kam. Mit Grand Hotel Van Cleef haben Fjørt ein neues Label gefunden und im Januar letzten Jahres schließlich die zweite Platte „Kontakt“ veröffentlicht.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/fjort
externer Link www.youtube.com/watch?v=kAMtmPPU75U

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Katarina BenzovaRock-Tourismus mit Komfort
AC/DC vor Tourabschluss in Düsseldorf

08.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Katarina Benzova

 


, Foto(s): Promo/PressefreigabeIn große Fußstapfen
Fjørt kündigen neues Album und Tour an

23.10.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Ingo Pertramer„To Burn Out Or To Fade Away?“
Thees Uhlmann veröffentlicht ersten Roman

22.05.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Ingo Pertramer

 


, Foto(s): Lado AlexiNeues Leben eingehaucht
Tokio Hotel überraschen mit neuem Song

02.10.2014, Von: Redaktion, Foto(s): Lado Alexi

 


, Foto(s): Andreas Hornoff„Ich finde es unfassbar“
Marcus Wiebusch veröffentlicht Video gegen Homophobie

15.09.2014, Von: Redaktion, Foto(s): Andreas Hornoff

 




Zur Startseite