Bildrechte: Universal Music, Pressefreigabe

Ließen sich von einem Aufenthalt im Dschungel inspirieren: Johnossi kommen in Kürze mit ihrem neuen Album "Blood Jungle" nach Deutschland.

Alles in einem Flow

Johnossi mit "Blood Jungle" in Deutschland

07. Januar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Universal Music, Pressefreigabe

Nachdem das schwedische Indie-/Alternative-Duo Johnossi bereits im November mit ihrer Single „Air Is Free“ wieder verstärkt Aufmerksamkeit auf sich lenkten, soll es in den kommenden Wochen und Monaten richtig voran gehen. Das neue Johnossi-Album „Blood Jungle“ soll ab dem 17.Februar zu haben sein, im März geht es dann auf Deutschlandtour.

Immer noch was obendrauf, könnte man meinen. Johnossi gelten zwar ohnehin als moderne, hippe Band der Indie-/Alternative-Fans, mit ihrem fünften Album „Blood Jungle“ soll es nach Informationen ihrer Plattenfirma Universal noch moderner werden, dazu poppiger und vielfältiger.

Schlagzeuger Oskar „Ossi“ Bonde sagt dazu: „Dieses Mal wollten wir uns während des Entwicklungsprozesses des Albums wirklich selbst herausfordern und zwar in allen möglichen Richtungen.

Gemeinsam mit der zweiten Hälfte des Duos, Gitarrist und Sänger John Engelbert, begab sich Ossi vor geraumer Zeit in den Amazonas-Dschungel, wo beide an Ritualen der dort lebenden Völker teilnahmen und hier wird nun eine Verknüpfung zum Titel des neuen Albums „Blood Jungle“ hergestellt.

Dazu Ossi Bonde: „Ich hatte das Gefühl, dass der Lebenssaft der Bäume, das Blut in unseren Adern, das Wasser in den Flüssen – sich einfach alles in einem Flow befindet und miteinander verbunden ist. Und das soll der Albumtitel ausdrücken"

Den Fans von Johnossi dürfte vor allem wichtig sein, dass die Band auch mit den neuen Songs live gewohnt druckvolle und tanzbare Sets abliefert. Im März gehen Johnossi dann auch wieder auf Deutschlandtournee. Sechs Shows stehen darunter am 7.März im Skater´s Palace in Münster und am 11.März in den Hamburger Dock´s.

Dies sind die beiden Städte, die für hannoversche Fans geografisch am nächsten liegen, denn in der Leinemetropole sind Johnossi im März nicht zu Gast. Bei früheren Touren hatten John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde zuweilen Shows in Hannover im MusikZentrum gespielt.

INFO-BOX

Links
externer Link www.johnossi.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina Kleinertz

Ein spontanes Treffen in Hannover

Wir sprachen an der hmtmh mit John Stowell

31.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Corry Penner

Mit der Rhythmusgruppe von The Weakerthans

John K.Samson präsentiert neues Album in Hannover

12.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Corry Penner

 


, Foto(s): Jelle Mollema Fotografie

„Wir wollen es nicht Abschied nennen“

John Coffey legen Pause ein

20.05.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Jelle Mollema Fotografie

 


, Foto(s): Shutter Rose

Schwergewichte und ihre Zweitband

The Jelly Jam beenden ebenfalls lange Pause

17.05.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Shutter Rose

 


, Foto(s): Oleg Pulemjotov

Neuerfindung einer alten Band

John Watts als Beobachter und Kommentator

09.03.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Oleg Pulemjotov

 




Zur Startseite