Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Spielen am 10.Januar beim Ruby Tuesday in der Glocksee ihr offizielles Hannover-Comeback-Konzert: Bakfish

Hannover-Comeback in der Glocksee

Bakfish nächste Woche beim Ruby Tuesday

04. Januar 2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Die Rock-Reggae-Band Bakfish meldet sich zu ihrem offiziellen Hannover-Comeback-Konzert zurück. In der kommenden Woche Dienstag, den 10.Januar, wird das Trio um Lennart Jeschke, Volker Kretschmer und Stefan Schäfer im Rahmen der wöchentlichen Ruby-Tuesday-Reihe im Café Glocksee auftreten. Sehr lange war es sehr ruhig um Bakfish, eine Band, die sich ursprünglich 1991 in Wunstorf gründete und somit im just abgelaufenen Jahr 2016 ihr 25-jähriges Jubiläum feiern konnte.

Als Bakfish Anfang der 1990er Jahre an den Start gingen, war die Band vor allem von Reggae und Rock begeistert. Die Musik von Bands wie The Police, Fisher-Z. und Bob Marley waren zu Beginn die Haupteinflüsse. Fortan entwickelte das Trio, das noch heute in seiner ursprünglichen Besetzung aktiv ist, seinen Stil, frei nach dem Motto: Mischen, was Spaß macht. Da kann es mal punkig nach vorn gehen oder balladesk in entspannter Reggae-Manier. Verzerrte Gitarrenriffs, eingängige Melodien und zweistimmiger Gesang prägen Songs und Sound von Bakfish.

In den Neunzigern spielten Bakfish zahlreiche Gigs und Festivals sowohl in Hannover und der Region als auch im Raum Oldenburg, von wo aus die Band eine zeitlang aktiv war, bis es wieder Hannover wurde, wo man unter anderem versuchte, über das hiesige Label Enola die Bandkarriere zu pushen ohne letztlich am oft zitierten „großen Rad“ drehen zu können. Ab 2005 wurde es dann deutlich ruhiger um die Band, es blieb bei gelegentlichen Proben und Auftritten. 2010 stand man in Hannover dann nochmal auf der Faustwiese im Rahmen des 1.Mai-Festes auf der Bühne.

Zum 25-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr, nahmen Bakfish nochmal Fahrt auf, spielten im August beim „Steinhuder Meer in Flammen“ bis es dann in der kommenden Woche zum offiziellen Hannover-Comeback-Konzert beim Ruby-Tuesday im Café Glocksee kommt.

Hierfür ist der Eintritt bekanntlich kostenlos und für gewöhnlich sind diese Shows gut bis sehr gut besucht.

Mehr Infos zu Bakfish und den Ruby Tuesday über die Links unten in der Info-Box.

INFO-BOX

Links
externer Link www.bakfish.de
externer Link www.facebook.com/bakfish
externer Link www.cafe-glocksee.de
externer Link 

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo-/BakfishRhythmisches aus der Region
Fährmannsfest bestätigt Bakfish und Bloc Safari

18.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Bakfish

 


, Foto(s): Angelika MaahnLive und Seele
Wolf Maahn & Band zu Besuch in Isernhagen

14.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Angelika Maahn

 


, Foto(s): Axel HerzigKinder-und Kulturfest in Linden auf der Kippe?
Fährmanns Kinderfest e.V. will Förderung von der Stadt

26.01.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Axel Herzig

 


, Foto(s): Stefan BauseweinErst Welttournee, dann Bierzelttour
LaBrassBanda eigenwillig unterwegs

18.01.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Stefan Bausewein

 


, Foto(s): Torsten GadegastAlte Zeiten zwischen den Jahren
Extrabreit spielten im ausverkauften LUX

30.12.2016, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 




Zur Startseite