Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Kulturelle Ideen zu bündeln, das ist unter anderem ein Ziel des Büros für Popkultur, das im Oktober in Hannover als Firma an den Start ging. Die Dame und die Herren sind optimistisch.

Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2016 – Teil 4

Die letzten Monate: Oktober, November und Dezember

31. Dezember 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe (1), 2-5 s.Gal.

Kalt und nass war er, der Herbst 2016, zumindest über weite Strecken. Es passierte auch im letzten Quartal des Jahres eine Menge, ob bei lokalen Newcomerbands wie Emerson Prime, die den Sixpack-Contest im Dezember im MusikZentrum gewannen oder bei den Superstars von Metallica, die, von enormem Medienrummel begleitet, ein neues Album herausbrachten. Wir waren in Hallen und Clubs unterwegs, hörten Alben, führten Interviews und beobachteten das oft bunte Treiben in der Szene mit sehr viel Interesse. Hier der letzte Teil unseres Rückblicks auf das Jahr 2016.

Oktober 2016

Die Nu Metal-Band Korn bringt am 21.Oktober ihr neues Album „The Serenity Of Suffering“ auf den Markt. Auf der ersten Single „A Different World“ wirkt Slipknot-Musiker Corey Taylor als Gastsänger mit. Seit Jahren live unterwegs und jetzt mit Labeldeal und Debütalbum: Jeremy Bro aus Hannover bringen über das hiesige Label Magic Mile Music „Fly“ heraus und präsentieren das Album live in der Marlene. Kyles Tolone aus Göttingen, 2015 local heroes Niedersachsen-Gewinner, supporten The Parlotones auf deren Deutschlandtournee. In Hannover spielen beide Bands am 5.Oktober im MusikZentrum. Wir sind dabei.

Bruce Springsteen erobert mit seiner Autobiografie „Born To Run“ die Bestsellerliste. Vielbeachtetes Medienthema sind einmal mehr The Rolling Stones. Die Band um Mick Jagger, Keith Richards und Ron Wood hat nach mehr als zehn Jahren ein neues Studioalbum eingespielt. „Blue & Lonesome“ soll Anfang Dezember erscheinen. Hohe Ehrung: Bob Dylan erhält den Nobelpreis für Literatur.

Ihre ganz große Zeit hatte die US-Band Ugly Kid Joe Anfang der Neunziger. Am 18.Oktober präsentieren wir das Konzert der Band im MusikZentrum. Bei Fans ab Mitte/Ende 30 aufwärts werden Jugenderinnerungen wach. Hits wie „Everything About You“ und „Cats In The Cradle“ stehen auf der Setlist. Im Oktober berichten wir außerdem noch über die Hannover-Shows von Tarja, In Extremo, Schandmaul und Apologies, I Have None.
Vorschau Bild 1Vorschau Bild 2Vorschau Bild 3Fotostrecke (5 Bilder) -Foto(s): Promo-/Pressefreigabe (1), 2-5 s.Gal.
The Pretenders melden sich nach vielen Jahren mit neuer Musik zurück und auch Jimmy Eat World bringen ein neues Album heraus. Ebenfalls mit neuem Album am Start sind die Hannoveraner Prog-Metaller von Crystal Breed. Marillon schaffen nach einer größeren Medienkampagne mit ihrem Album „F.E.A.R.“ so hohe Chartplatzierungen wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Band plant für 2017 mehr Deutschland-Konzerte.

Reise ins Land der aufgehenden Sonne: Das Hannoveraner Duo Milou & Flint wird Anfang November Hannovers Vertreter beim „World Music Festival“, dem Festival der UNESCO Cities Of Music in der japanischen Stadt Hamamatsu sein. Im Vorfeld der diesjährigen Wohltätigkeitsveranstaltung „DIE!!!Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige“ ist eine umfangreiche Benefiz-CD mit zahlreichen Bands aus der Hannover-Szene entstanden. Darauf vertreten sind unter anderem Fury In The Slaughterhouse, Klar, SpVgg Linden-Nord, Maciek, Abstürzende Brieftauben und Werner Nadolny´s Jane.

„Vorsprung durch Hektik“ ist der Titel des neuen Albums der hannöverschen Grindcore-Experten von Excrementory Grindfuckers. Im November wird die im Béi Chéz Heinz der Öffentlichkeit vorgestellt. Es geht unter anderem darum, kulturelle Ideen in Hannover zu bündeln: Auf dem Gelände des Kulturzentrum Faust eröffnet das Büro für Popkultur als GmbH & Co.KG. Ninia Binias, Henning Chadde und Jörg Smotlacha übernehmen die Geschäftsführung.

November 2016

Gute Nachrichten für die Nutzer von YouTube, die besonders gern Musikvideos schauen. Die Sperrtafeln, die anzeigen, dass dieses oder jenes Video in Deutschland nicht verfügbar ist, sollen in Kürze Vergangenheit sein. Die GEMA und YouTube haben sich nach jahrelangen Verhandlungen auf den Abschluss eines Lizensvertrages geeinigt.

In der Nordstädter Traditionskneipe Kuriosum startet am 19.November eine neue Reihe mit Akustik-Konzerten. Titel: Kuriosum´s Akustik-Klub. Zur ersten Show am Schneiderberg 14 wird unter anderem Rainbirds-Sängerin Katharina Franck erwartet. Eine Art Sommer-Fiesta mitten im kühlen und dunklen Herbst in Hannover: Im Capitol begeistert am 3.November die australische Band The Cat Empire mit ihrem stimmungsvollen, frischen wie würzig-feurigem Mix aus Calypso, Pop, Reggae, Samba, Soul und Jazz mehr als 1100 alte und neue Fans. Einige fühlen sich beim Betreten des Clubs in dieser speziellen positiv-fröhlichen Atmosphäre wie in einer anderen Welt.

Sting bringt ein neues Solo-Album heraus und spielt am Folgetag anlässlich der Wiedereröffnung des Pariser Bataclan Theaters ein exklusives Konzert. Die Show in dem von einem Terroranschlag mit vielen Toten und Verletzten im November 2015 heimgesuchten Theaters ist lange im Vorfeld ausverkauft und sorgt für weltweites Medienecho. Frank Bornemann kündigt ein neues Studioalbum seiner Band Eloy an, das im hannoverschen Horus Studio aufgenommen wurde. Das Konzeptwerk, eine Rock-Oper soll 2017 erscheinen, live soll ein aufwändiges Konzept aus Musik und Theater realisiert werden.

Die Hannover-Rocker von Terry Hoax sind von dem erfolgreichen Start ihrer Crowfunding Kampagne zur Finanzierung ihres kommenden Albums positiv überrascht. Bereits 48 Stunden nach Start des Crowdfundings ist der benötigte Geldbetrag schon beisammen. Bluesiger, psychedelischer Hardrock findet anno 2016 ein großes, Generationen übergreifendes Publikum. Beim Konzert der Band Wolfmother im mit 1300 Gästen sehr gut gefüllten Capitol feiern Rockfans zwischen 18 und 50 plus. Die Show wird von Rockszene.de präsentiert.

Für Studierende läuft in Hannover gerade das neue Semester, für Musik Studierende unter anderem an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH). Wir blicken in unserer Rubrik „Menschen und Hintergründe“ hinter die Kulissen. Die Melodic-Punk-Rocker von Fat Belly stellen ihren Solidaritätssong „#heinzmussbleiben“ vor.

Der wohl größte Medienrummel um eine Band im Jahr 2016 wird in Deutschland um Metallica gemacht. Fan-Chats, exklusive Radiointerviews, ein exklusives TV-Studio-Konzert, und, und, und. Der Promo-Wirbel erreicht auch Hannover. Hier besucht Gitarrist Kirk Hammett das Studio von Radio 21. Der Grund: Am 18.November kommt das neue Metallica-Album „Hardwired...To Self-Destruct“ in den Handel und steigt kurz darauf erwartungsgemäß auf Platz 1 der Charts ein.

Dezember 2016

Neuauflagen zu Jubiläen besonders erfolgreicher und wegweisender Alben in der Pop-und Rock-Geschichte sind in der Musikbranche auch 2016 beliebt. Tendenz steigend. Von der Band R.E.M. erscheint 25 Jahre nach der Erstveröffentlichung das Album „Out Of Time“ neu, remastered und mit umfangreichem Bonusmaterial. Ein stark beachtetes Album im Genre Progressive-Rock ist im Herbst 2016 „The Similitude Of A Dream“ von The Neal Morse Band. Das über 100-minütige Konzeptalbum hatte schon die Musiker selbst mehr als zufrieden gestellt, nun wird es vielerorts als absolutes Meisterwerk gehandelt und bekommt auch von uns in der Rubrik „Gehört und Gesehen“ die selten vergebene Höchstwertung 10 von 10 Punkten. Für das Frühjahr 2017 kündigen Neal Morse, Mike Portnoy & Co. im Rahmen ihrer Europatour auch vier Shows in Deutschland an.

Die Osnabrücker und auch in Hannover wohl bekannte Punk-Rock und Post-Hardcore-Band Halfway Decent benennt sich in Beardless um. Billy Talent spielen ein stimmungsvolles Konzert in der ausverkauften Swiss Life Hall, die aber gar nicht übermäßig voll wirkt. Zwei schwergewichtige Meldungen am Nikolaustag: Guns ´N´Roses werden 2017 eine Stadionshow in Hannover spielen und Rock am Ring kehrt an seine frühere und langjährige Wirkungsstätte auf den Nürburgring zurück.

Die aus Hannover stammende Soul- Funk-Band Emerson Prime gewinnen am 3.Dezember den traditonellen Sixpack-Bandwettbewerb im MusikZentrm. Es seit der qualitativ beste Sixpack-Contest seit Jahren gewesen, befindet unser Mitarbeiter Tobias Lehmann im Verlauf seiner Berichterstattung für Rockszene.de. Für hohes Niveau sorgen auch die anderen fünf Acts des Abends: About Béliveau, The Planetoids, SOBI, Vertical Planet und Jan Jacob.

Pop mit leichtem Retro-Sixties-Charme. Die Band meta aus Hannover stellt ein Video zu ihrem Song „Perfect Sin“ vor. Das Rocker in der Reuterstraße, unter anderem Schauplatz der Mittwochs-Konzertreihe „Stagelive“, feiert seinen zwölften Geburtstag. Live dabei: Nikki Puppet. Phaenotypen die junge Dancehall-, Reggae- und Rockband aus Worpswede hatte durch ihren local heroes Niedersachsen Sieg 2014 und ihre Show im August beim Fährmannsfest auch in Hannover nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Im Dezember spielen Phaenotypen ein Showcase bei den New Music Awards in Berlin und bringt ein offizielles Musikvideo zu ihrem Song „Locker bleiben“ heraus.

Nach längerer Szene-Abstinenz wieder eine neue Platte: Die hannoversche Electronic-Alternatve-Rockband Soon Is Now ist mit ihrem neuen Album „A Moment To Frame“ zurück. Ebenfalls nach längerer, in diesem Fall krankheitsbedingten Pause meldet sich die aus Salzgitter und Hannover statmmende Progressive- Rockband Cryptex auf der Bühne zurück und spielt eine überzeugende Show im LUX. Als musikalische Vorab-Gäste sind Donkey Pilots mit von der Partie.

Auch aus der Musik- und Showbranche sind 2016 zahlreiche Menschen gestorben. Über Weihnachten trauern größere oder kleinere Teile der Musikwelt um den Status-Quo-Gitarristen Rick Parfitt und den Pop-Sänger George Michael.

Kurz vor dem Jahresende präsentieren Failed At Scoring ihr EP „Overbalanced“ bei einer Release-Show im Mephisto, die Kult-NDW/Punk entlässt ihre Fans mit einer Best-Of-Show im ausverkauften LUX in das neue Jahr. Alex Jahnke, vor vielen Jahren noch Sänger und Frontman der hannoverschen Punk-Rock-Band Call Me Names, freut sich auf seinen Auftritt am 4.Januar 2017 bei dem RTL-TV-Unterhaltungsformat „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Seit geraumer Zeit ist Alex als Pop-Singer-Songwriter aktiv und will bei Bohlen & Co. Einen eigenen Song singen.

Tradition zum Jahresende: Hammerhai setzen am 30.Dezember bei einem Konzert im Béi Chéz Heinz den Schlusspunkt hinter das Jahr 2016.

INFO-BOX

Links
--

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF)
Versenden Artikel versenden
An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Brigitte HaugRuhe, Kraft und viel mehr Sonne
Wir wünschen einen schönen Start ins neue Jahr

31.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Brigitte Haug

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe (1), 2-5 s.Gal.Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2016 – Teil 3
Das passierte im Juli, August und September

30.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe (1), 2-5 s.Gal.

 


, Foto(s): Torsten Gadegast (1), 2-5 s.Gal.Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2016 – Teil 2
Heute: Die Monate April, Mai und Juni

29.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast (1), 2-5 s.Gal.

 


, Foto(s): Torsten Gadegast (1), 2-5 s.Gal.Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2016 – Teil 1
Das war los im Januar, Februar und März

28.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast (1), 2-5 s.Gal.

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeSixpack 2016 mit SOBI
Wir stellen die Acts für den 3.Dezember im MZ vor.

29.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite